Beiträge gekennzeichnet mit ‘Garten+Kunst

Berlin – Auf dem Gelände der IGA zeigt der 2000 m²-Weltacker maßstabsgetreu, welche Ackerkulturen global zu welchem Zweck angebaut werden. Würde die globale Ackerfläche von 1,4 Milliarden Hektar gleichmäßig auf die Weltbevölkerung verteilt, bekäme jede/r von uns 2000 m². Auf diesen 2000 m² muss alles wachsen, was ein moderner Mensch verbraucht: Lebensmittel, Genussmittel, Viehfutter, Textilfasern, […]

Frankfurt am Main – Vom 21. Oktober bis 20. November präsentiert der Palmengarten die Ausstellung »Den Pflanzen auf der Spur« der ‚Society of Botanical Artists’« … in der Galerie am Palmenhaus sind 163 botanische Bilder von 54 zeitgenössischen Künstlern ausgestellt sowie einige besonders seltene Buchexemplare: Drei historische Buch-Leihgaben der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg aus dem […]

Wiesbaden – Mehr als zehn Millionen Euro investiert die Landesregierung, um die Romantik lebendig zu machen! Wissenschafts- und Kunstminister Boris Rhein betonte während seiner Sommerreise, bei der die drei wichtigsten Stationen der künftigen „Achse der Romantik“ das Ziel waren, den großen Stellenwert der ‚Romantik‘ für Hessen. Neben dem Freien Deutschen Hochstift, der das Deutsche Romantik-Museum […]

Wiesbaden/Kassel – Förderprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus“ ermöglicht Sanierung. Kunst- und Kulturminister Boris Rhein übergab jetzt in Kassel einen Förderbescheid der Landesregierung in Höhe von sechs Millionen Euro für das UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe. „Das UNESCO-Weltkulturerbe ist zweifelsohne einer der großen kulturellen Schätze unseres Landes. Mit den sechs Millionen Euro der Landesregierung kann die Museumslandschaft-Hessen-Kassel wichtige […]

Königstein im Taunus –  Am 06. Juli steht Königstein im Fokus der Veranstaltungsreihe „GartenRheinMain“. Dieses Projekt der ‚KulturRegion FrankfurtRheinMain‘ beschäftigt sich mit regionaler Gartenkunst vom Klostergarten bis zum Regionalpark … in diesem Jahr mit dem Schwerpunktthema „Kräuter, Kuren und Kulturen – Im Garten der Gesundheit“. Die fünfte von zehn Fokusveranstaltungen, die sich über das ganze […]

Berlin-Dahlem  –  „Kunst + Garten – Garten + Kunst“: Im Februar verwandelt sich das Langhaus der Königlichen Gartenakademie für zehn Tage in eine Kunstgalerie. Werke der Berliner Künstler Irene Suhr (Malerin) und Alexander Heil (Skulptur) werden in einen harmonischen Kontext zueinander ausgestellt.  Beide Künstler, die während der Vernissage am Donnerstag, 13. Februar, 19:00 Uhr, anwesend […]


oben