Beiträge gekennzeichnet mit ‘Frost

Berlin – Die Winterzeit ist nicht nur ein jahreszeitlicher Wendepunkt, sondern auch „Grünkohlzeit„. Alles andere als frostig ist dagegen, was sich daraus zaubern lässt. So zum Beispiel Knusper-Grünkohl in einer winterlichen Power-Bowl! Wenn sich das meiste, heimische Gemüse aus der Erntesaison verabschiedet, läuft er erst so richtig zur Hochform auf: Grünkohl – das Gemüse mit […]

Hamburg (ots) – Dass warm besser als kalt ist, merken in diesen Tagen viele heimische Wildtiere. Bleiben Schnee und Frost aus, ist die Nahrungssuche für Wildschweine, Reh- und Rotwild sowie Sing- und Greifvögel einfach: „Der Boden ist weich, die Insekten sind aktiver und manche Pflanzen beginnen bereits frisch auszutreiben“, erklärt Dr. Andreas Kinser, Forstexperte der […]

In den Bergen Griechenlands lebte vor über zweitausend Jahren ein junger Mann. Im Herbst starben ihm plötzlich Vater und Mutter. Weil er ihr Geld erbte, war der junge Mann reich. Mit vollen Händen gab er alles aus, was er hatte … er lud seine Freunde ein … er aß und trank nur das Beste. Als […]

(mynewsdesk) – Auf 2.750 Metern liegt die Rifugio Lagazuoi. Weitab von weltlichem Komfort, fühlt man sich hier dem Himmel nah. Willkommen im ‚Vorzimmer Gottes‘. Wer zum ersten Mal auf der Lagazuoi-Hütte ist, dem stockt der Atem. Nicht vom Frost, nicht vom Wind. Aber von der Aussicht auf hunderte Gipfel, Zacken, Riffe und Türme einer unbeschreiblichen […]

  Die letzten Blumen sind verblüht und der Garten sieht langsam etwas trostlos aus. Die Tage werden immer kürzer und dunkler, sodass man gar keine Lust mehr hat, im Garten zu arbeiten. Das kennen die meisten von Ihnen, aber jetzt gilt es, die letzten Arbeitsschritte zu erledigen, um den Garten in den wohlverdienten Winterschlaf zu […]

Chili-Experte Harald Zoschke gibt Tipps für den Chili-Anbau zuhause Kressbronn (ots) – Chilis im Garten bieten für jeden etwas – die Pflanzen mit ihren leuchtenden Früchten sind echte Hingucker, und zur Ernte gibt es eine interessante Vielfalt an Aromen, und je nach Sorte Schärfe von mild bis wild. Auch wenn sie eigentlich aus dem warmen […]

  Eisheilige, Schafskälte und Weihnachtstauwetter: Manches Wetter kommt immer wieder“ Den allermeisten Bauernregeln darf man mit Skepsis begegnen, auch so genannte Lostage („Siebenschläfer“) sind mit Vorsicht zu genießen, denn auf den Tag genau wiederholt sich das Wettergeschehen eher nicht. Aber es gibt wiederkehrende Wetterphänomene, die sich statistisch nachweisen lassen. Meteorologen sprechen von Singularitäten oder Witterungsregelfällen. […]


oben