Beiträge gekennzeichnet mit ‘Feuchtwiesen

Berlin – Dank neuer Kleingewässer fühlen sich Wasserbüffel in Ostthüringen auf den ‚Auenwiesen der NABU-Stiftung‚ das ganze Jahr über wohl – und sorgen für mehr Artenvielfalt. Außerdem profitieren Mitbewohner wie die Wechselkröte von den neuen Badeflächen. Erst im letzten Sommer ist eine kleine Büffelfamilie auf die Stiftungsflächen in der Pleißeaue gezogen. Jetzt ist der erste […]

Berlin (ots) – Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Gesellschaft deutschsprachiger Odonatologen (GdO) haben die Gefleckte Heidelibelle (Sympetrum flaveolum) zur „Libelle des Jahres 2015“ gekürt. Während die Libellenart früher häufig war, ist sie heute nur noch selten zu entdecken. Dies liegt vor allem am Biotopschwund: Feuchtwiesen, Überschwemmungsflächen in Flussauen und Moortümpel, […]

Hamburg (Loki Schmidt Stiftung) – Damit soll für den Schutz dieser bedrohten Pflanze geworben werden, die in den meisten Bundesländern auf der Roten Liste der gefährdeten Arten steht. Die ‚Blume des Jahres‘ steht immer auch stellvertretend für einen bedrohten Lebensraum. Beim ‚Gewöhnlichen Teufelsabbiss (Succisa pratensis)‘ – s. Foto – sind dies feuchte und magere, offene Landschaften […]

Berlin (ots) – Der NABU begrüßt die auf der 12. Trilateralen Wattenmeer-Konferenz beschlossene Initiative zum Schutz der Zugvögel auf dem Ostatlantischen Zugweg. Der NABU hatte die sogenannte Flyway-Initiative gemeinsam mit seinen Partnern im Netzwerk von BirdLife International bereits seit langem gefordert. „Die Bestände vieler Zugvögel des Wattenmeers haben in den vergangenen Jahrzehnten stark abgenommen“, erklärte […]

  … Fortsetzung: Nach einer guten und angenehmen Nacht, einem Wahnsinns-Frühstück sind wir gestärkt für unsere nächste Etappe. Nachdem wir alle unsere Rechnungen gezahlt hatten und uns das wunderschöne „Kalahari-Lächeln“ des Personals verabschiedete, brachte uns der Jeep zum Bus, der in der Zebra-Lodge abgestellt war. Mit guter Laune stiegen wir in den Bus und harrten […]

Gemeinsam den Vogel des Jahres 2013 schützen … Helfen Sie der Bekassine Nur noch selten können wir das „Meckern“ einer Bekassine im Moor hören. Der kleine Schnepfenvogel, auch Meckervogel genannt, ist vom Aussterben bedroht. Doch mit jedem Vogel, der ausstirbt, verlieren wir ein Stück Naturvielfalt, wird unsere Umwelt und unser Leben ärmer. Deshalb müssen wir […]


oben