Beiträge gekennzeichnet mit ‘Erster Weltkrieg

… erkannte schon Harry S. Truman (* 08. Mai 1884 in Lamar, Missouri / † 26. Dezember 1972 in Kansas City, Missouri), US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei und von 1945 bis 1953 der 33. Präsident der Vereinigten Staaten. Zuvor war er 1945 kurzzeitig Vizepräsident und vertrat zwischen 1935 und 1945 den Bundesstaat Missouri im US-Senat. […]

… erkannte schon Stefan Zweig (* 28. November 1881 in Wien / † 23. Februar 1942 in Petrópolis, Bundesstaat Rio de Janeiro, Brasilien), bekannter österreichischer Schriftsteller. Nach und nach entwickelte Stefan Zweig eine markante Schreibweise, die behutsame psychologische Deutung mit fesselnder Erzählkraft und brillanter Stilistik verband. Neben eigenen Erzählungen und Essays arbeitete Zweig auch als […]

… erkannte schon Jean Jaurès (* 03. September 1859 in Castres, Département Tarn / † 31. Juli 1914 in Paris), französischer Historiker und sozialistischer Politiker – und einer der bekanntesten Vertreter des Reformsozialismus.  Als Sohn eines bürgerlichen Textilhändlers schlug er eine akademische Laufbahn ein, besuchte das bekannte Pariser Gymnasium Lycée Louis-le-Grand und studierte an der […]

… erkannte schon Marie Curie (* 07. November 1867 in Warschau, Russisches Kaiserreich / † 04. Juli 1934 bei Passy, geborene Maria Salomea Skłodowska), Physikerin und Chemikerin polnischer Herkunft – sie lebte und wirkte in Frankreich. Marie Curie untersuchte die 1896 von Henri Becquerel beobachtete Strahlung von Uranverbindungen und prägte für diese das Wort „radioaktiv“. […]

… wusste schon Stefan Zweig (* 28. November 1881 in Wien / † 23. Februar 1942 in Petrópolis, Bundesstaat Rio de Janeiro, Brasilien), bekannter österreichischer Schriftsteller. Nach und nach entwickelte Stefan Zweig eine markante Schreibweise, die behutsame psychologische Deutung mit fesselnder Erzählkraft und brillanter Stilistik verband. Neben eigenen Erzählungen und Essays arbeitete Zweig auch als […]

… diese Aussage stammt von Romain Rolland (* 29. Januar 1866 in Clamecy, Département Nièvre / † 30. Dezember 1944 in Vézelay, Burgund), französischer Schriftsteller, Musikkritiker und Pazifist. Er wurde 1915 als dritter Franzose mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Wegen seiner Kritik an der Kriegspolitik, denen er mit zunehmender Dauer des Krieges vorwarf, sich […]

… erkannte schon Elsa Brändström (* 26. März 1888 in Sankt Petersburg; † 04. März 1948 in Cambridge, Massachusetts), schwedische Philanthropin, die als „Engel von Sibirien“ bekannt und geehrt wurde, da sie sich besonders für deutsche und österreichische Kriegsgefangene in russischen Gefangenenlagern des Ersten Weltkrieges einsetzte. Elsa Brändström erlebte den Beginn des Ersten Weltkrieges in […]


oben