Beiträge gekennzeichnet mit ‘Erster Weltkrieg

… diese ach so wahre Lebensweisheit stammt von Paul Johann Ludwig von Heyse (geadelt 1910, * 15. März 1830 in Berlin; † 02. April 1914 in München), deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Übersetzer. Neben vielen Gedichten schuf Heyse rund 180 Novellen, acht Romane und 68 Dramen. Heyses Biograf Erich Petzet rühmte die „Umfassenheit seiner Produktion“. Die […]

Frankfurt am Main – Die Fliegende Volksbühne und das Theater Willy Praml rufen die ‚Europäische Republik‘ vom Frankfurter Römer-Balkon aus. Am Samstag, 10. November 2018, Punkt 16:00 Uhr, wird der Balkon des Frankfurter Römers zum Schauplatz einer ganz besonderen Kultur-Aktion. Die Fliegende Volksbühne und das Theater Willy Praml werden im Rahmen des „European Balcony Project“ […]

Mainz – Erstausstrahlung: „Wie gesund ist unser Brot?“ – fragt Filmautorin Anita Lackenberger in ihrer 3sat-Dokumentation und stellt Alternativen zu industriell hergestelltem Brot vor … am Mittwoch, 14. Februar 2018, 20:15 Uhr. Auch geht es um alte Rezepte und traditionelle Zutaten – und unter anderem stellt der Film das „Adenauer-Brot“ vor, das es in Rhöndorf […]

Die Steckrübe oder Kohlrübe (Brassica napus ssp. napobrassica L.) ist vom Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V. (VEN) als „Gemüse des Jahres“ für die Jahre 2017/2018 auserkoren worden. Wir möchten die Menschen dazu ermuntern, sich besonders in den kommenden zwei Jahren vermehrt der Steckrübe anzunehmen, in Garten und Küche zu experimentieren und das Wissen über […]

… was für eine weise und wahre Aussage von Stefan Zweig (* 28. November 1881 in Wien; † 23. Februar 1942 in Petrópolis, Bundesstaat Rio de Janeiro, Brasilien)! Nach und nach entwickelte Stefan Zweig eine markante Schreibweise, die behutsame psychologische Deutung mit fesselnder Erzählkraft und brillanter Stilistik verband. Neben eigenen Erzählungen und Essays arbeitete Zweig […]

Hamburg – „Diese hohe Auszeichnung wurde dem Publizisten und Regisseur Eric Friedler für seine außerordentlichen Verdienste um Verständigung und Aussöhnung verliehen. Sein Film ‚Aghet – ein Völkermord‘ wurde zu einem Wegbereiter für die Anerkennung des Genozids an den Armeniern durch den Deutschen Bundestag“, heißt es in der Begründung. Die Laudatio hielt Cem Özdemir, Bundesvorsitzender von […]

… diese – ach so wahre – Erkenntnis stammt von dem deutschen Unternehmer Robert Bosch (*23.09.1861 in Albeck bei Ulm, †12.03.1942 in Stuttgart). Mit einem Gesellen und einem Lehrling eröffnete Robert Bosch am 15. November 1886 eine Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik (heute Robert Bosch GmbH). 1887 verbesserte er dort einen ursprünglich von Siegfried Marcus […]


oben