Beiträge gekennzeichnet mit ‘ERdbeben

Bonn – Mit Spendengeldern von „Aktion Deutschland Hilft“ wurden im Jahr 2016 weltweite Hilfsprojekte mit einem Volumen von 41,4 Millionen Euro umgesetzt. Vor allem in Asien haben die Bündnisorganisationen geholfen:  Mit 17,9 Millionen Euro konnten Hilfsmaßnahmen realisiert werden, die den Menschen in Nepal, den Philippinen und Myanmar zugutekamen. Darüber hinaus finanzierte das Bündnis deutscher Hilfsorganisationen […]

Bonn (ots) – Nach dem Zweiten Weltkrieg gründete sich die Organisation in den USA und verteilte 100 Millionen CARE-Pakete an die notleidende Bevölkerung in Europa. 10 Millionen dieser CARE-Pakete wurden nach Deutschland geschickt. Die ersten Pakete kamen am 15. Juli 1946 in Bremerhaven an. Die jeweiligen Pakete im Wert von 15 amerikanischen Dollar ernährten eine […]

Bonn (ots) – Das Erdbeben vom 25. April gilt als die tödlichste Katastrophe in der Geschichte Nepals. Laut Regierung starben insgesamt 8.800 Menschen, rund 22.300 wurden verletzt. Über acht Millionen Menschen waren und sind auf Unterstützung angewiesen. „Die weltweite Hilfe hat die erste Not der Menschen gelindert, aber nun geht es um nachhaltigen Wiederaufbau, und […]

Kathmandu – In Bhaktapur, nahe Kathmandu, sitzt ein kleines Mädchen auf der Erde des Nothilfe-Camps und malt … neben zerstörten Häusern und auf der Straße liegenden verletzten Menschen!  Die zweieinhalbjährige Srishti und ihre Mutter Ranja (28) sind den Trümmern ihres einstürzenden Hauses bei dem Erdbeben in Nepal am Wochenende nur knapp entkommen. „Anfangs fühlte sich […]

Berlin (ots) – Über zwei Millionen Kinder in Nepal benötigen dringend humanitäre Hilfe. ‚Save the Children‘ hat mit der Verteilung der überlebenswichtigen Hilfsgüter im Kathmandu-Tal begonnen – und startet weltweiten Hilfsappell in Höhe von 46 Millionen Euro. „Das Ausmaß des Erdbebens ist gewaltig und Kinder sind diejenigen, die von dieser Katastrophe am schlimmsten betroffen sind“, […]

Bonn (ots) – Die dritte UN-Weltkonferenz zur Katastrophenvorsorge findet vom 14. bis 18. März im japanischen Sendai statt. Die Millionenstadt stand bereits vor fast genau vier Jahren, nämlich am 11. März 2011, im Fokus der Weltöffentlichkeit – als der verheerende Tsunami die Küstenregionen rund um Sendai verwüstete und in Folge die Reaktorkatastrophe von Fukushima ausgelöste. […]

Mainz (ots) – Nach Einschätzung deutscher Hilfsorganisationen braucht Haiti auch gut fünf Jahre nach dem schweren Erdbeben weiterhin Unterstützung. Am 12. Januar 2010 hatte ein Erdbeben der Stärke 7,0 den karibischen Inselstaat erschüttert. Über 200.000 Menschen starben, mehr als 300.000 wurden verletzt, etwa 1,5 Millionen verloren ihr Zuhause, die Hauptstadt Port-au-Prince lag in Trümmern. Doch […]


oben