Beiträge gekennzeichnet mit ‘Emigration

Frankfurt am Main – Ludwig Meidner (1884–1966) zählt zu den herausragenden deutschen Künstlern der Moderne. Sein Werk und seine jüdische Biographie stehen exemplarisch für die gesellschaftlichen Brüche, mit denen Künstlerinnen und Künstler im Deutschland der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts konfrontiert waren. Mit seismographischem Gespür hat er die katastrophalen Erschütterungen der Zeit früh erfasst und […]

Berlin/Kronberg im Taunus – Nun stehen die zwölf Musiker fest, die vom 17. bis 23. November den diesjährigen ‚Grand Prix Emanuel Feuermann‘ bestreiten werden. Der internationale Cello-Wettbewerb wird seit 2002 alle vier Jahre in Berlin ausgetragen und folgt – u.a. mit zahlreichen Hauskonzerten – den Spuren des Namenspatrons, der bis zur Emigration auch Professor in […]


oben