Beiträge gekennzeichnet mit ‘Élysée-Vertrag

Frankfurt am Main – Die deutsch-französische Freundschaft lebt – auch postalisch! Am kommenden Donnerstag ist der offizielle „deutsch-französische Tag“, denn am 22. Januar 1963 unterzeichneten Konrad Adenauer und Charles de Gaulle in Paris den deutsch-französischen Freundschaftsvertrag. Dieser verpflichtet beide Regierungen zum Austausch in der Sicherheits- und Kulturpolitik. „Austausch“ ist auch das Zauberwort bei den postalischen […]

St. Nikolaus  –  Viele Kinder aus Nah und Fern sehen mit teils freudiger aber auch teils banger Erwartung der Ankunft des Heiligen Nikolaus in St. Nikolaus entgegen. Denn der heilige Mann hat in seinem großen Buch alle guten, aber auch weniger guten Taten der Kinder aufgeschrieben. Nun ist es endlich wieder soweit: Der Heilige Nikolaus […]

St. Nikolaus  –  Der Nikolaus aus St. Nikolaus startet die Kinder-Briefaktion 2013! Mehr als 18.200 Briefe „An den Nikolaus“ von Kindern aus aller Welt sind im letzten Jahr beim Nikolaus eingegangen. „Wir starten dieses Jahr nicht bei Null. Es sind schon mehrere hundert Briefe – vor allem aus Hongkong – bei uns eingetroffen“, berichtet der […]

Berlin (ots) – Online nachvollziehen, wie aus Kriegsgegnern gute Freunde wurden: Die Nachrichtenagenturen AFP und dpa beschreiben in einem gemeinsamen Internetprojekt die Entwicklung der deutsch-französischen Freundschaft. Unter http://www.50elysee.com erinnern sie an den Élysée-Vertrag, der vor 50 Jahren – am 22. Januar 1963 – von Frankreichs Präsident Charles de Gaulle und Bundeskanzler Konrad Adenauer unterzeichnet wurde. […]


oben