Beiträge gekennzeichnet mit ‘Diskriminierung

Berlin – Einladung zur Abendveranstaltung am 31. Januar 2018. – Mit dem „Jugendforum denk!mal’18“ erinnern Berliner Kinder und Jugendliche an die Opfer des Nationalsozialismus und engagieren sich gegen Rassismus, Antisemitismus und Diskriminierung. Unter dem diesjährigen Motto „Von Dir, nicht von gestern“ erarbeiteten sich die Teilnehmenden eigene Zugänge zur Geschichte und setzen nun ihr persönliches „Denkmal“. […]

Bonn – Am 21. September 1981 wurde von der UN-Generalversammlung der Vereinten Nationen der „Weltfriedenstag“ verkündet. Der 21. September soll ein Tag des Waffenstillstands und der Gewaltlosigkeit sein, um die Idee des Friedens zu stärken – sowohl innerhalb der Länder und Völker als auch zwischen ihnen. Weltfriedenstag der Vereinten Nationen bedeutet auch: Respekt, Würde und […]

Frechen/Ebersbach – Das Berufskolleg des CJD Frechen – eine Förderschule – ist seit einem Jahr als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zertifiziert. Eine Auszeichnung, auf der man sich nicht ausruhen darf – sondern sie erfordert kontinuierliche Arbeit. Das weiß Lehrer und Anti-Rassismus-Trainer Martin Kröber: Zusammen mit Kollegen sowie Schülerinnen und Schülern hat er […]

Frankfurt am Main / Wiesbaden – Die gute Nachricht! Gemeinsame Erklärung gegen Vorurteile und Diskriminierung! Deutsche Post Wiesbaden und Betriebsrat setzen mit einer gemeinsamen Erklärung zum Engagement für Flüchtlinge in Deutschland ein Zeichen für Offenheit und Pluralismus in der Gesellschaft. Unternehmen und Betriebsrat betonen die gemeinsame Aufgabe, Vorurteile abzubauen und Diskriminierung konsequent zu bekämpfen. Beide […]

Berlin  – Anlässlich des „Internationalen Tags der älteren Menschen“ fordert das Deutsche Institut für Menschenrechte eine stärke Beachtung der Menschenrechte in Pflegeheimen. „Die Umsetzung der Rechte von Menschen in Pflegeheimen kann nur gelingen, wenn die Rechte der zu Pflegenden und die der Pflegekräfte gleichermaßen gestärkt werden“, erklärt Petra Follmar-Otto, Leiterin der Abteilung Menschenrechtspolitik Inland/Europa. Prekäre […]

München – Nach 15 Jahren lösen am 01. Januar 2016 die sogenannten Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDG – Sustainable Development Goals) die Millennium-Entwicklungsziele (MDG) ab. Auf die 17 neuen Ziele hatten sich im September 2015 die UN-Mitgliedsstaaten geeinigt. Ihr Plan ist ehrgeizig: Bis 2030 sollen weltweite Armut beendet, Ungleichheit und Diskriminierung reduziert, nachhaltiges Wirtschaftswachstum auch in armen […]

Ulm (ots) – Kommentar der Südwest Presse: „Neues Wir-Gefühl! Die Terroristen haben verloren. Weder gelang es ihnen, Frankreich in blinde Panik zu versetzen, noch vermochten sie es, die Franzosen gegeneinander aufzuhetzen. Nach dem Massaker in der Zeitung Charlie Hébdo ging ein Ruck durch die zutiefst geschockte französische Gesellschaft. Sie besann sich auf das, was sie […]


oben