Beiträge gekennzeichnet mit ‘Desinfektionsmittel

Frankfurt am Main – Die MAINSPIELE sind ‚ein fester Bestandteil im Kalender vieler Familien‘. Spaß und Unterhaltung für Kinder, die nicht in den Sommerurlaub fahren – so der Ursprungsgedanke hinter den Mainspielen. Die beliebten MAINSPIELE finden ab sofort bis zum Ende der hessischen Sommerferien am 16. August 2020 am Mainufer zum 27. Mal statt … […]

Königstein im Taunus – Unsere HÄNDE sind in der Tat ein „Wunder der Anatomie“. Das komplexe Gebilde aus zahlreichen Muskeln und Sehnen, 27 Knochen, drei Nerven und tausenden ‚Fühlkörperchen‘ bilden das filigrane Gefüge, das Biomechaniker als den kompliziertesten Körperteil des Menschen betrachten  – und wussten Sie, dass wir unsere Finger im Laufe eines Lebens weit […]

Ob Sonnenbrand, eine Handverletzung oder Durchfall – mit einer Reiseapotheke können Sie auch im Urlaub Beschwerden lindern und kleine Wunden selbst versorgen. „Zur Grundausstattung gehören die Medikamente und Verbandsmittel, die sich auch in einer Hausapotheke finden“, sagt Dr. Johannes Schenkel, ärztlicher Leiter der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD). Dazu zählen: Erkältungs- und Schmerzmittel sowie fiebersenkende Medikamente. […]

Baierbrunn – Die Erreger von Grippe und Erkältungen lauern überall. Ist ein Familienmitglied bereits krank, lässt sich das Risiko einer Ansteckung mit einfachen Maßnahmen zumindest senken, rät das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Die wirksamste aller Schutzmaßnahmen bleibt das Händewaschen, vor allem vor den Mahlzeiten. Gläser sollten genauso wenig gemeinsam benutzt werden wie Handtücher. Letztere regelmäßig heiß […]

(mynewsdesk) Monrovia/München – Gerüstet für den Kampf gegen die Ebola-Epidemie in Liberia: Die Klinik der SOS-Kinderdörfer in Monrovia hat neue Ganzkörperanzüge und eine Lieferung Desinfektionsmittel erhalten. „Unsere Mitarbeiter müssen sich vor dem tödlichen Ebola-Virus schützen können, um weiter täglich Patienten zu behandeln“, sagt Verwaltungsleiterin Quendi Appleton. Die SOS-Klinik ist die einzige medizinische Einrichtung in Monrovia, […]

Monrovia/München – Angehörige stürmen Krankenstationen, Patienten fliehen aus Quarantänestationen. Liberias Präsidentin Ellen Johnson Sirleaf verhängte inzwischen eine nächtliche Ausgangssperre. Ganze Stadtviertel wurden unter Quarantäne gestellt. Die Schulen in Liberia sind offiziell geschlossen. „Mit Ebola kam die Angst zurück. Nicht die Angst wie im Bürgerkrieg, sondern die Angst, von einem Nachbarn oder Freund mit dem tödlichen […]


oben