Beiträge gekennzeichnet mit ‘David Copperfield

… erkannte schon Charles Dickens (* 07. Februar 1812 in Landport bei Portsmouth, England / † 09. Juni 1870 auf Gad’s Hill Place bei Rochester, England). Charles Dickens war ein englischer Schriftsteller. Ihm wird große literaturgeschichtliche Bedeutung beigemessen. 2015 wählten 82 internationale Literaturkritiker und Literaturwissenschaftler vier seiner Romane zu den bedeutendsten britischen Romanen: ‚David Copperfield‘, […]

… sagte einst Charles Dickens (* 07. Februar 1812 in Landport bei Portsmouth, England / † 09. Juni 1870 auf Gad’s Hill Place bei Rochester, England). Charles Dickens war ein englischer Schriftsteller. Ihm wird große literaturgeschichtliche Bedeutung beigemessen. 2015 wählten 82 internationale Literaturkritiker und Literaturwissenschaftler vier seiner Romane zu den bedeutendsten britischen Romanen: ‚David Copperfield‘, […]

… wusste schon Charles John Huffam Dickens (* 07. Februar 1812 in Landport bei Portsmouth, England; † 09. Juni 1870 auf Gad’s Hill Place bei Rochester, England). Charles Dickens war ein englischer Schriftsteller. Ihm wird große literaturgeschichtliche Bedeutung beigemessen. 2015 wählten 82 internationale Literaturkritiker und Literaturwissenschaftler vier seiner Romane zu den bedeutendsten britischen Romanen: David […]

… diese wunderbare Weisheit stammt von Charles John Huffam Dickens (* 07. Februar 1812 in Landport bei Portsmouth, England; † 09. Juni 1870 auf Gad’s Hill Place bei Rochester, England). Charles Dickens war ein englischer Schriftsteller. Ihm wird große literaturgeschichtliche Bedeutung beigemessen. 2015 wählten 82 internationale Literaturkritiker und -wissenschaftler vier seiner Romane zu den bedeutendsten […]

Uri Geller sprachlos

15., Sep 2012

Deutsche Magier „EHRLICH BROTHERS“ verbiegen Bahnschiene in seinem Garten und gehen bald mit großer Illusionsshow auf Deutschlandtournee. London/Berlin (ots) – So hatte sich Uri Geller den 13. September nicht vorgestellt. Die deutschen Magier „EHRLICH BROTHERS“ verbogen mit ihren bloßen Händen massive Bahnschienen in Uri Gellers „Englischem Garten“. Dabei benutzten sie augenscheinlich keinerlei Hilfsmittel – nur […]


oben