Beiträge gekennzeichnet mit ‘Clara Schumann

Frankfurt am Main – Porträt einer vollendeten Künstlerin – Auftakt der Veranstaltungsreihe zur Ausstellung Clara Schumann im Institut für Stadtgeschichte. Bis zum 26. Januar 2020 zeigt das Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main im Dormitorium des Karmeliterklosters die Ausstellung „Clara Schumann: Eine moderne Frau im Frankfurt des 19. Jahrhunderts“. Die von Dr. Ulrike Kienzle kuratierte […]

Leipzig – Clara Schumann (1819-1896) ist bis heute die berühmteste Musikerin, die in Leipzig geboren wurde. Im Jahr 2019 jährt sich ihr 200. Geburtstag. Mit dem Projekt CLARA19 lässt die Stadt Leipzig mit Unterstützung der Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH das gesamte Jahr über Clara Schumann hochleben. Am Festjahr-Programm sind viele Leipziger Kulturinstitutionen und […]

Leipzig – Vier Geister, die früher bei den Schumanns hausten, haben ihre Erinnerung verloren und versuchen nun, in ihr Zuhause zurückzugelangen. Auf ihrem Streifzug durch die Museumsräume begegnen sie Kindern, die sogleich zu Detektiven werden. Gemeinsam besuchen sie verschiedene Stationen im ehemaligen Wohnsitz von Clara und Robert Schumann, die nach ihrer Hochzeit die Wohnung in […]

Frankfurt am Main  – Seit seiner Gründung im Jahr 1967 unterstützt der Patronatsverein durch Beiträge und Spenden materiell und ideell das Dr. Hoch’s Konservatorium und satzungsgemäß auch die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. Der Verein möchte durch seine Arbeit dazu beitragen, deren künstlerische und pädagogische Aufgaben zu unterstützen, Studenten und Schüler zu […]

  Frankfurt am Main  – „Ekaterina spielt Ekaterina“ … und Frédéric Chopin / Alexander Skrjabin  …  am Freitag,  27. Januar 2012,  20:00 Uhr,  Alte Oper Frankfurt – Mozart Saal. „Romantic Updates“ nennt Ekaterina Kitaéva ihre eigenen Kreationen, mit denen sie eine Brücke schlagen will von der klassischen Romantik zur Romantik in der heutigen Zeit: „Die Klassik […]

Frankfurt am Main  – „Ekaterina spielt Ekaterina“ … und Frédéric Chopin / Alexander Skrjabin  …  am Freitag, 27. Januar 2012, 20:00 Uhr, Alte Oper Frankfurt – Mozart Saal. „Romantic Updates“ nennt Ekaterina Kitaéva ihre eigenen Kreationen, mit denen sie eine Brücke schlagen will von der klassischen Romantik zur Romantik in der heutigen Zeit: „Die Klassik ist […]


oben