Beiträge gekennzeichnet mit ‘Briefsendungen

Frankfurt am Main – Das ‚Briefzentrum Wiesbaden‚ hat im Jahr 2020 über 280 Millionen Briefe bearbeitet! Aufgrund der Pandemie war 2020 ein besonderes Jahr – auch für die 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im ‚Briefzentrum Wiesbaden‘. „Auch uns hat die Corona-Pandemie vor große Herausforderungen gestellt, die wir aber gemeinsam als Team im vergangenen Jahr gemeistert haben. […]

Frankfurt am Main – „Im Himmelreich“ mit Nicole //  Als Zustellerin unterwegs in Hessens kleinstem Ort mit eigener Postleitzahl: 64757 Unter-Hainbrunn  //  Kunden honorieren Leistungen der Postboten in Corona-Zeiten. Der letzte Freitag begann für Postzustellerin Nicole Ihrig anders als üblich: Nämlich mit einer süßen Überraschung zum Start! Für die sorgte Bilal Sawar-Zein, Beerfeldener Postazubi mit […]

Frankfurt am Main / Bad Kreuznach – Postkunden loben „kurze Wartezeiten“ und „Wegfall der Parkplatzsuche“! Einen Monat nach Testbeginn, bewerten Postkunden den bundesweit ersten Autoschalter der Deutschen Post positiv. Seit Pilotstart Anfang Dezember 2018 haben Postkunden den Autoschalter in Bad Kreuznach für mehr als 1.000 Transaktionen genutzt: Von der Paketabholung und -einlieferung über die Abholung […]

Frankfurt am Main – Viel mehr Frühlingsfeeling geht nicht: Zum Frühlingsbeginn freut sich Postbotin Monika Tyll besonders über ihre ganz spezielle Zustelladresse: „Palmengarten Frankfurt am Main“, den sie seit fünf Jahren als Briefträgerin betreut. Deshalb ist die 51-Jährige von montags bis samstags jeden Tag dienstlich in der Frankfurter Blütenoase unterwegs. „Gerade jetzt, zu Frühlingsbeginn, ist […]

Frankfurt am Main – Die Deutsche Post DHL Group hat in diesem Jahr 2.375 neue Ausbildungsplätze angeboten und damit die Bedeutung des Konzerns als großer und wichtiger Ausbilder unterstrichen. Zahlreiche junge Menschen haben diese Chancen genutzt und sich beim global führenden Post- und Logistikkonzern auf Ausbildungs- und Studienplätze in 15 Berufen und 10 Studiengängen beworben. […]

Frankfurt/Saarbrücken – Jeden Tag schlägt das Briefzentrum Saarbrücken über 1 Million Briefsendungen um. Viele dieser ungestempelten Briefe aus dem Postleitzahlengebiet 66 (das Saarland und die Südwestpfalz) erhalten ab sofort den Stempel „St. Nikolaus im Warndt – Nikolauspostamt“. Patrizia Bellmann, Leiterin des Briefzentrums in Saarbrücken: „Fast jede zweite Sendung, die wir hier im Briefzentrum stempeln, trägt […]


oben