Beiträge gekennzeichnet mit ‘Berliner Philharmoniker

Frankfurt am Main – Amtseinführung von Dr. Markus Fein als Intendant und Geschäftsführer der ‚Alten Oper Frankfurt‚ zum 01. September 2020. Er folgt damit auf Stephan Pauly, der nach gut acht Jahren ausschied und inzwischen bereits zum ‚Wiener Musikverein‘ wechselte. Vor seinem Amtsantritt in Frankfurt war Markus Fein Intendant der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, deren diesjähriger Ausgabe […]

Berlin – Für die Flüchtlings- und Integrationsinitiative „MitMachMusik e.V.“ hat Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble die Schirmherrschaft übernommen. MitMachMusik fördert die Integration und Teilhabe junger Menschen durch gemeinsames Musizieren. Und zwar sowohl von jungen Geflüchteten wie von einheimischen Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen Familien. „Als Schirmherr unterstütze ich MitMachMusik dabei, musikalische Brücken zu bauen und das […]

Frankfurt am Main – Erneut bilden in der kommenden Saison 2020/21 hochkarätig besetzte Konzerttermine und ausgeprägte programmatische Arbeit wieder die Grundpfeiler des Programms der Alten Oper Frankfurt. Die Spielzeit ist zugleich die letzte, die die Handschrift von Stephan Pauly trägt, dessen Amtszeit als Intendant und Geschäftsführer der Alten Oper Frankfurt am 30. Juni 2020 endet. […]

Frankfurt am Main – Das Spektrum reicht vom Eröffnungskonzert mit dem Gustav Mahler Jugendorchester unter Herbert Blomstedt und dem weltweit gefeierten Bariton Christian Gerhaher über das Musikfest und verschiedene Fokus-Festivals, Konzerte herausragender Orchester und Solist*innen bis hin zum Ausklang im Mai 2020 mit Alter und mit Neuer Musik. Das Programm der Alten Oper lässt auch […]

Strasbourg – Die Berliner Philharmoniker, ihr Chefdirigent Sir Simon Rattle und der Pianist Menahem Pressler, feiern den Jahreswechsel mit einem glanzvoll-beschwingten Silvesterkonzert. Menahem Pressler, Gründer des weltberühmten „Beaux Arts Trio“, spielt Mozart’s Klavierkonzert A-Dur, KV 488. Auf dem Programm stehen außerdem Werke von Jean-Philippe Rameau, Antonín Dvorák und Zoltán Kodály. ARTE streamt die Veranstaltung auf […]


oben