Beiträge gekennzeichnet mit ‘Armut

Dieses Statement von Gro Harlem Brundtland, ehemalige norwegische Ministerpräsidentin, auf dem „World Economic Forum“ am 26. Januar 1989 in Davos, Schweiz, ist so aktuell wie damals und heute: ‚Auffallend an unserer Zeit sind die beispiellose Geschwindigkeit und die Reichweite der Veränderungen, die wir alle miterleben. Diese Veränderungen sind wahrscheinlich größer als jemals in der Menschheitsgeschichte. […]

Berlin – Seit 25 Jahren sind Tafeln aktiv im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung und Armut. 1993 wurde in Berlin die erste Tafel gegründet. Mittlerweile geben 60.000 Tafel-Engagierte in über 940 Tafeln gespendete Lebensmittel an 1,5 Mio. bedürftige Menschen weiter. „Nach 25 Jahren hat sich das Selbstverständnis der Tafeln gewandelt. Der Leitgedanke zielt nicht mehr darauf ab, […]

München – KLASSIK RADIO führt von Anfang Juni bis 01. Juli 2018 eine bundesweite Spendenkampagne zugunsten der „Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe“ durch. Aufgerufen werden die Hörerinnen und Hörer zu einer Spende für den Bau von Brunnen und Wasserstellen für 5.000 Menschen in der Projektregion Borena, im Norden von Äthiopien. Dort haben […]

Bhubaneshwar, Indien – Im Jahre 2013 wurde ‚Art of Giving (AOG)‘ – eine Lebensphilosophie, die Frieden und Glück unter den Menschen verbreiten will – von Prof. Achyuta Samanta ins Leben gerufen, ein angesehener Pädagoge, sozialer Aktivist, Sozialreformer und Gründer des KIIT & KISS. In diesem Jahr stand die Feier unter dem Motto ‚Pyaar Bhara Pack‘ […]

Berlin – Die erste Tafel wurde vor 25 Jahren in Berlin gegründet. Die mittlerweile mehr als 930 gemeinnützigen Tafeln in Deutschland sammeln überschüssige Lebensmittel und verteilen sie an bedürftige Menschen. Die Lebensmittelausgabe ist das Kerngeschäft der Tafeln und regional unterschiedlich organisiert. Viele Tafeln leisten darüber hinaus mehr: Entsprechend dem Bedarf und den Möglichkeiten vor Ort […]

Berlin – Vier Auszeichnungen des ‚Ulrich Wickert Preises für Kinderrechte 2017′ wurden jetzt im historischen Stadtbad Oderberger in Berlin feierlich verliehen. Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley überreichte den Peter Scholl-Latour Preis an Lukas Roegler, der mit Naima El Moussaoui die berührende WDR-Dokumentation „Der Traum von Sicherheit. Was Frauen auf der Flucht erleiden.“ gedreht hat. Linda Tutmann […]

Berlin – Über 2,5 Mio. Kinder in Deutschland sind von Armut betroffen und haben somit schlechtere Chancen im Leben als Gleichaltrige. Um darauf aufmerksam zu machen, ruft „DEUTSCHLAND RUNDET AUF“ vom 29. Mai bis 03. Juni 2017 die ‚Woche der Kinder‘ aus. Bundesweit engagieren sich zahlreiche Organisationen und prominente Persönlichkeiten aus Medien, Sport und Politik […]


oben