Beiträge gekennzeichnet mit ‘Aquarelle

Frankfurt am Main – Der Zeichnung kommt im 20. Jahrhundert eine besondere Rolle zu. Sie ist seit jeher Medium des Suchens, Erfindens und Experimentierens. In der Moderne gewinnt sie zudem an Eigenständigkeit und Autonomie und wird – vor allem in Zeiten staatlicher Überwachung und Unterdrückung – zu einem Medium des freien Denkens. In ihrer Vielfalt […]

Bad Homburg vor der Höhe – Die Beziehung von Mensch und Insekt ist seit jeher von Ambivalenzen gekennzeichnet: von Nutzen und Schaden, Fluch und Segen, Faszination und Angst. Nicht nur das alltägliche Leben ist von diesen Gegensätzen geprägt, sondern auch die Kunst. Die enorme Vielfalt, die Raffinesse und das sehr unterschiedliche Aussehen haben seit jeher […]

Oberursel im Taunus – Die beiden Künstler laden zu einer farbenfrohen Ausstellung in die Galerie der Stadtbücherei Oberursel ein, mit der sie gerade an trüben Novembertagen POSITIVE Impulse vermitteln wollen, denn der Betrachter der inspirierenden Bilder soll Eindrücke auf sich wirken lassen und sich an den einzelnen Werken erfreuen. Worin aber liegt nun der Unterschied […]

Aus insgesamt 500 Kisten, die die Münchner Wissenschaftler Hermann, Adolf und Robert Schlagintweit von ihrer Reise nach Indien und in die angrenzenden Gebirgsregionen mitbrachten, wird nun eine Auswahl von über 100 Aquarellen und Zeichnungen – und über 100 Objekte über den Himalaya präsentiert … dazu gehören auch die ersten Hochgebirgsansichten der Regionen Kashmir, Ladakh, Sikkim und Kumaon.  In […]

Königstein-Falkenstein im Taunus – Ärzte tauschen in der Freizeit nicht selten den ‚weißen Kittel’ gegen den ‚Malkittel’ … so auch Martin Dietsche, Leitender Oberarzt an der „Asklepios Neurologische Klinik Falkenstein“. Intensiv leuchtende Farben erfreuen nicht nur Patienten und Besucher, sondern auch Mitarbeiter und Kollegen beim Betrachten der Bilder von Martin Dietsche, die er neben seiner […]

Königstein/Dresden – Die aktuelle Sonderausstellung „Die Schönste im ganzen Land! Die Festung Königstein im Spiegel der Kunst“ ist noch bis zum Sonntag geöffnet. Die Schau zeigt eine einmalige Sammlung wertvoller Ölgemälde, Kupferstiche und Aquarelle – sowie Foto- und Filmaufnahmen der berühmten Wehranlage aus fünf Jahrhunderten. „Die Ausstellung hat sich als absoluter Publikumserfolg erwiesen“, betont Dr. […]


oben