Beiträge gekennzeichnet mit ‘Antike

… erkannte schon Marcus Tullius Cicero (* 03. Januar 106 v. Chr. in Arpinum / † 07. Dezember 43 v. Chr. bei Formiae), römischer Politiker, Anwalt, Schriftsteller, Philosoph. Auch war er der berühmteste Redner Roms und Konsul im Jahr 63 v. Chr. Cicero war einer der vielseitigsten Köpfe der römischen Antike. Als Schriftsteller war er […]

… sagte schon der römische Philosoph Augustinus von Hippo (* 13. November 354 in Tagaste, auch: Thagaste, in Numidien, heute Souk Ahras in Algerien / † 28. August 430 in Hippo Regius in Numidien, heute Annaba in Algerien). Er war einer der vier lateinischen Kirchenlehrer der Spätantike und ein wichtiger Philosoph an der Epochenschwelle zwischen […]

… erkannte schon Marcus Tullius Cicero (* 03. Januar 106 v. Chr. in Arpinum / † 07. Dezember 43 v. Chr. bei Formiae), römischer Politiker, Anwalt, Schriftsteller, Philosoph. Auch war er der berühmteste Redner Roms und Konsul im Jahr 63 v. Chr. Cicero war einer der vielseitigsten Köpfe der römischen Antike. Als Schriftsteller war er […]

Bad Homburg vor der Höhe – Die Beziehung von Mensch und Insekt ist seit jeher von Ambivalenzen gekennzeichnet: von Nutzen und Schaden, Fluch und Segen, Faszination und Angst. Nicht nur das alltägliche Leben ist von diesen Gegensätzen geprägt, sondern auch die Kunst. Die enorme Vielfalt, die Raffinesse und das sehr unterschiedliche Aussehen haben seit jeher […]

Frankfurt am Main – Interaktive Schau lädt zum Freundschaftstest ein! Was ist Freundschaft? Eine Frage, auf die es viele Antworten gibt – in Literatur, Geschichte und Forschung, vor allem aber aus der eigenen Lebenserfahrung. Das Bedürfnis nach freundschaftlicher Nähe kennen fast alle Menschen, denn in Beziehungen zu anderen finden wir Anregung, Bestätigung und Hilfe in […]

.. … wenn diese Feinde vertrieben werden könnten, würden wir zweifellos ewigen Frieden genießen!“ Diese so wichtigen Worte stammen von Francesco Petrarca (* 20. Juli 1304 in Arezzo; † 19. Juli 1374 in Arquà Petrarca) – ein italienischer Dichter und Geschichtsschreiber. Er gilt als Mitbegründer des Renaissance-Humanismus und zusammen mit Dante Alighieri und Boccaccio als […]

Frankfurt am Main – Mit der Sonderausstellung „Eindeutig bis zweifelhaft. Skulpturen und ihre Geschichten (Erworben 1933–1945)“ greift die Liebieghaus-Skulpturensammlung ein bislang kaum beachtetes Kapitel ihrer Sammlungs- und Museumsgeschichte auf: Die Zeit des Nationalsozialismus und die während dieser Jahre getätigten Erwerbungen. Die hochinteressante Präsentation, die bis zum 27. August 2017 in der burgartigen Villa am Schaumainkai […]


oben