Beiträge gekennzeichnet mit ‘Alexander von Humboldt

… erkannte schon Wilhelm von Humboldt(* 22. Juni 1767 in Potsdam / † 08. April 1835 in Tegel), preußischer Gelehrter, Schriftsteller, Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin. Als Bildungsreformer initiierte er die Neuorganisation des Bildungswesens im Geiste des Neuhumanismus, formte das nach ihm benannte humboldtsche Bildungsideal und betrieb die Gründung der Friedrich-Wilhelms-Universität Berlin. Zusammen […]

… wusste schon Heinrich Heine (* 13. Dezember 1797 als Harry Heine in Düsseldorf, Herzogtum Berg / † 17. Februar 1856 in Paris), einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts. Heinrich Heine gilt als einer der letzten Vertreter und zugleich als Überwinder der Romantik. Er machte die Alltagssprache lyrikfähig, erhob das […]

… sagte einst Henry David Thoreau (* 12. Juli 1817 in Concord, Massachusetts / † 06. Mai 1862 ebenda), amerikanischer Schriftsteller und Philosoph. Thoreau wurde als Sohn eines Bleistiftfabrikanten geboren. Der Vater war ein Ausgewanderter mit französischsprachigen Vorfahren von der Insel Guernsey. Thoreau studierte von 1833 bis 1837 an der Harvard University. Für kurze Zeit […]

Mainz – Alexander von Humboldt*) war einer der bedeutendsten deutschen Entdecker und Naturforscher. Erst vor Kurzem rückte auch sein frühes Verständnis von ökologischen Zusammenhängen in den Fokus der Forschung. Anlässlich seines 250. Geburtstags unternimmt die „Terra X“-Dokumentation „Humboldt und die Neuentdeckung der Natur“ am Sonntag, 05. Mai 2019, 19:30 Uhr im ZDF, eine Reise um […]


oben