Beiträge gekennzeichnet mit ‘ängstlich

­Christine Westermann schreibt offen und glaubwürdig über das Alter – und das Älterwerden … Was geht noch, wenn man 65 ist? Einem neuen Lebensabschnitt sieht die beliebte Autorin ebenso neugierig wie ängstlich entgegen. Offen, glaubwürdig und humorvoll schreibt sie über das Älterwerden. Ihr Buch ist kein Ratgeber, sondern ein Versuch, sich mit dem Alter anzufreunden. […]

Ein alter Spruch sagt: „Heute ist die beste Zeit!“ … den jene beherzigen sollten, die ängstlich oder hoffend, gierig oder neugierig in die Zukunft blicken – von ihr Besserung erwarten und darüber das Beste vergessen: Die Gegenwart! In unserem Spruchgut steckt viel Lebensweisheit. Man muss sie nur richtig deuten und sich danach richten. Was gehört […]

„Gute Erziehung ergibt sich von selbst, wenn Eltern wirklich ‚groß‘ und Kinder wirklich ‚klein‘ sind“, so Thomas Schäfer. Eine Studie der Zeitschrift „stern“ belegt: Nicht Schule und Terminstress überfordern unsere Kinder, sondern Mütter und Väter, die ihrer klaren Führungsrolle nicht nachkommen. Kinder sehnen sich nach starken Eltern und Vorbildern. Doch wir behandeln sie als ‚Partner‘, […]

Nur zu oft ist ihre Stimmung trübe … Sie haben Kopf- oder Rückenschmerzen, fühlen sich antriebslos, ängstlich und unkonzentriert, sind süchtig nach Süßigkeiten oder etwas anderem? Dann leiden Sie wohl unter Mangel an ‚Serotonin‘ – ein Neurotransmitter, der für das Glücksempfinden zuständig ist. Gute Laune, Ausgeglichenheit und Schmerzfreiheit hängen nämlich von der Menge der im Organismus verfügbaren […]


oben