GUTES TUN – Wertschätzung, Anerkennung und Respekt – 5. Charity-Gala „Kleider machen Leute“ am 02.11.2019

6 Okt
2019

Schirmherr Wolfgang Kubicki und Stephan Görner (li.) • Bild: Daniel Baldus

Königstein im Taunus / Frankfurt am Main – Am Samstag, 02. November 2019, findet im Hotel Kempinski in Gravenbruch die 5. Charity-Gala „Kleider machen Leute“ statt. Die Veranstaltung ist das Leuchtturmprojekt der gleichnamigen Kampagne von Stephan Görner, Sven Müller und Fotograf Daniel Baldus.

Die Botschaft der Kampagne ist: Wertschätzung, Anerkennung und Respekt gegenüber außergewöhnlichen, teils gefährlichen Berufen. Hier stehen Menschen im Fokus, ohne die eine Stadt – wie zum Beispiel Frankfurt am Main – nicht funktionieren würde. Menschen, die üblicherweise nicht in Kostümen oder im Nadelstreifenanzug in den Hochhäusern dieser Stadt arbeiten. Der Metzger, der Kinokarten-Kontrolleur, die Berufskraftfahrerin, die Feuerwehr-Frau, der Clown und der Wartungsspezialist wurden von Daniel Baldus erst bei ihren normalen Tätigkeiten und anschließend im schicken Kostüm oder Maßanzug abgelichtet.

Immer wieder entstehen daraus tolle Motive. Gewürdigt werden diese Personen bei der Gala, bei der sie sich mit prominenten Persönlichkeiten auf dem Laufsteg im Hotel Kempinski präsentieren und die Mode von Frankfurts berühmtem Maßschneider Stephan Görner zeigen. Bei der gesellschaftlichen Veranstaltung steht die elegante Mode für Damen und Herren, Lifestyle, das Tanzen – aber auch der „Charity-Gedanke GUTES ZU TUN“ im Vordergrund. So wurden in den vergangenen Jahren über 120.000 Euro an die LEBERECHT-Stiftung aus den Erlösen der Tombola und aus Spenden generiert.

Schirmherr ist erneut Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki, der vor zwei Jahren noch als Model über den Laufsteg flanierte. Moderiert wird die Gala von der charmanten Radio-Moderatorin Evren Gezer. Stargast ist der amerikanische Entertainer Joe Whitney, der die Gäste so richtig in Stimmung bringt. Neben Whitney sorgen 4 to the bar für Dinner- und Tanzmusik. Zur späteren Stunde legt DJ Peter Dressel bis in die frühen Morgenstunden auf.

Ein Höhepunkt ist die VIP-Modenschau, bei der sich bekannte Persönlichkeiten in Maßanzügen und Kostümen von Stephan Görner auf den Catwalk wagen, um seine Mode zu präsentieren, wie zum Beispiel: Laura Karasek (Anwältin, Autorin, Moderatorin), Philipp Amthor (Deutscher Bundestag), Handball-Größe Heiner Brand, Günther Maria Halmer, Nachrichtensprecher Jens Riewa, Sven Ottke (erfolgreicher Boxer), Playmate Delfina Aziri, Marcus Schenkenberg (erfolgreichstes männliches  Topmodel der Welt)

Eintrittskarten sind noch erhältlich über die Homepage:  www.kleider-machen-leute.net  oder beim Organisationsbüro Sven Müller PR & Live-Kommunikation: info@mueller-livekommunikation.de  –  Der Eintritt inklusive Candlelight-Dinner, Getränke des Abends, kostet pro Gast 250 Euro.

sm/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben