Faszination für Drohnenfilme steigt weiter – Schauspielerin Marie Bäumer ist PEUGEOT-Markenbotschafterin und Festivaldirektorin

13 Sep
2019

Marie Bäumer – Foto: Gertrud E. Warnecke

Frankfurt am Main / Köln – Überwältigender Erfolg für das ‚PEUGEOT Drone Film Festival‘: Weit über 800 Filmeinsendungen aus 30 verschiedenen Ländern gingen für den Wettbewerb ein.

„Jeder Film ist für sich gesehen etwas Besonderes – da wird es schwer, den besten auszuwählen. Aber die zahlreiche Teilnahme zeigt uns, dass die Faszination für Drohnenfilme weiterhin wächst. Das Drone Film Festival passt dabei optimal zum PEUGEOT Markenclaim ‚motion & e-motion‘. Denn so wie die Cineasten, will auch die Löwenmarke Menschen bewegen“, freut sich Marie Bäumer, PEUGEOT Markenbotschafterin und Festivaldirektorin.

Unter Leitung der beliebten Schauspielerin Marie Bäumer wählt die Jury nun die zwölf kreativsten Filmschaffenden aus, die zum großen Finale am 09. November 2019 in das Luxushotel Jumeirah Frankfurt eingeladen werden. Dem Gesamtsieger mit dem besten Film winkt ein Komplettpaket für einen professionellen Drohnendreh:

Neben einem Budget von 5.000 Euro und einem hochwertigen DJI Kamera-Multicopter stehen sechs Wochen lang zwei PEUGEOT Traveller Großraumlimousinen zum Transport von Crew und Equipment zur Verfügung. Kooperationspartner des Festivals sind DJI, der Marktführer ziviler Drohnen- und Luftbildtechnologie, sowie erstmals das Luxushotel Jumeirah Frankfurt.

Die Jury wählt in zwei Schritten die drei besten Filme in allen Kategorien. Dabei zählt die Qualität, Dauer des Drohneneinsatzes und der Content des Films zu den wichtigsten Kriterien. Die zwölf besten gewählten Filmschaffenden nehmen nicht nur am Finale teil, sondern erhalten im Anschluss daran zusätzlich ein umfangreiches Drohnentraining mit dem Kooperationspartner DJI sowie Story Telling-Workshops mit der Jury. Diese besteht aus Festivaldirektorin und Schauspielerin Marie Bäumer, DJI, den Schauspielern Simon Schwarz, Katja Riemann, Matthias Brandt, August Zirner und Lisa Maria Potthoff sowie dem Regisseur Stephan Wagner.

Bis Anfang September 2019 konnten Drohnenfilmmacher aus der ganzen Welt ihre Filme in den vier Kategorien Landscape, Story Telling, Sports und Experimental für den Wettbewerb einreichen. Teilnahmebedingung war, dass mindestens 50 Prozent des Filmmaterials mit einer Filmdrohne gedreht werden mussten, in der Kategorie Story Telling waren es 30 Prozent.

PEUGEOT Deutschland und die Filmkunst:  PEUGEOT ist mit PEUGEOT ÉQUIPE CINÉMA seit 2009 ein kompetenter Ansprechpartner für die Unterstützung von Filmprojekten von nationalen Film- und Fernsehmachern. Mit dem Ende 2015 gegründeten ‚PEUGEOT Drone Film Festival‘ geht die Löwenmarke den nächsten Schritt und engagiert sich für darstellende Kunst und innovative Filmtechnologie. Unterstützt durch die Gründungsmitglieder DJI und Marie Bäumer, gibt PEUGEOT Menschen ein Forum, mit Drohnen eine kreative neue Art des Filmens auszuprobieren. Das PEUGEOT Drone Film Festival fand das erste Mal 2016 in Castelfalfi in der Toskana statt.  –  www.peugeot.com

Über DJI:  DJI ist Weltmarktführer für Drohnen und Hersteller von Kamera Gimbals. Kerngeschäft ist die Produktion von Multicoptern wie Quadrocopter und Hexacopter. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Shenzhen, China, hat Büros in den Vereinigten Staaten von Amerika, Deutschland, den Niederlanden, Japan, Peking und Hongkong und mehr als 600 Mitarbeiter*innen.

Über Jumeirah Frankfurt:  Das Luxushotel Jumeirah Frankfurt liegt direkt im Herzen der Stadt und ist nur wenige Schritte von der Einkaufsstraße Zeil sowie dem Finanzviertel entfernt. Es zählt zur Jumeirah Group, zu der unter anderem auch das luxuriöse Burj Al Arab Jumeirah in Dubai gehört. Mit 218 Zimmern, 63 Suiten, internationaler Gastronomie und einem großzügigen Spa-Bereich ermöglicht das Jumeirah Frankfurt seinen Gästen einen exklusiven Aufenthalt.

sr/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben