Mach es dir schön! – Folge deinen Schnapsideen! – Junge Familie mit Kind wagt Wohnexperiment in New York!

6 Sep
2019

Frankfurt am Main – Zwei sehr sympathische Journalisten stellten im Frankfurter Presseclub ihr spannendes Buch „Stadtnomaden“ vor und präsentierten auf einer Leinwand ihr aufregendes und ebenso wunderbares Leben – trotz Vollzeitjobs und Tochter Emma.

„Einfach machen, wenn es sich richtig anfühlt“, ist das Credo der beiden Autoren Christina Horsten und Felix Zeltner – und auch„Verlasse Deine Komfortzone“ … und das haben sie gemacht, trägt doch ihr Buch den Untertitel „Wie wir in New York eine Wohnung suchten und ein neues Leben fanden“.

Die beiden leben mit ihrer Tochter Emma in New York, der Weltmetropole, in der der journalistische Beruf jeden Tag neu diskutiert, gepusht und neu ausprobiert wird. Wie kaum eine andere Branche erlebt der Journalismus den intensiven Wandel der Arbeitswelt, doch die Digitalisierung ermöglicht grenzenlose Kommunikation und mehr Flexibilität, Mobilität als je zuvor.

Gleichzeitig sorgen Automatisierung, sich ständig verändernde Rezeptionsgewohnheiten und zunehmende Geschwindigkeit der Kommunikation für neue Ängste. Wie kann man sich als Journalist in Zukunft behaupten – und vielleicht dabei ein neues Berufsbild miterschaffen?

Christina Horsten ist New York-Korrespondentin der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Sie wuchs in Bonn, Prag und in Berlin auf, wo sie an der Freien Universität promovierte. Für die dpa kehrte sie 2012 in ihre Geburtsstadt New York zurück.

Felix Zeltner ist Journalist und Mitgründer der New Yorker Firma Work Awesome, die weltweit Konferenzen und Workshops zur Zukunft der Arbeit organisiert. Er stammt aus Nürnberg und absolvierte die Deutsche Journalistenschule in München. Für seine Arbeit (Arte, ARD, Der Spiegel) wurde er mehrfach ausgezeichnet.

Gemeinsam haben die beiden, die seit 2012 in New York leben, ein Buch über ihr abenteuerlichstes Jahr in New York geschrieben, in dem sie nach zwei Rausschmissen aus Wohnungen beschlossen, ein Jahr lang jeden Monat in ein anderes Apartment in eine andere Neighbourhood zu ziehen – mit kleinem Kind und zwei Vollzeitjobs im Gepäck.  –

Christina Horsten / Felix Zeltner: „Stadtnomaden – Wie wir in New York eine Wohnung suchten und ein neues Leben fanden“ – Verlag: Benevento, 2. Auflage, Seitenzahl: 304 – ISBN-13: 9783710900594 – ISBN-10: 371090059X – Artikel-Nr.: 54540414, 16,00 Euro.  christina+felix@stadtnomaden-buch.de   www.stadtnomaden-buch.de

Gertrud E. Warnecke

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben