40 Jahre Erfolgsgeschichte – BERLIN CALLING: 11. SportScheck RUN in der Hauptstadt

16 Aug
2019

Am 25. August 2019 gehen die Berliner zum elften Mal beim SportScheck RUN an den Start • Bild: SportScheck

.

Berlin – Am 25. August 2019 macht der SportScheck RUN zum elften Mal Station in der Hauptstadt und viele neue Aktionen warten auf die rund 6.000 Teilnehmer.

Bevor Ende September der Startschuss zum Berlin Marathon fällt, wartet eine erlebnisreiche Generalprobe auf die Hauptstädter. Vier Wochen zuvor, am 25. August 2019, kommt die SportScheck RUN-Serie nach Berlin.

Neben dem Halbmarathon haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, nur die Hälfte der Strecke zu laufen. Für die schnellsten Finisher gibt es in diesem Jahr die Chance auf einen ganz besonderen Running-Trip. Zum Finale der 17 SportScheck RUNs geht es Ende Oktober zum Marathon-Wochenende nach Amsterdam.

Unter Begleitung von Olympiasieger Nils Schumann erhalten ausgewählte Gewinner der deutschlandweiten RUN-Serie echte Profi-Tipps zu Training und Recovery nach dem Wettkampf. Zuvor müssen sie sich beim RUN aber erst einmal beweisen.

Den Auftakt machen um 08:10 Uhr die Kids ab Geburtsjahr 2009 und jünger mit dem DAK Bambini RUN (450 oder 900 Meter) Um 09:00 Uhr wird es dann für die Erwachsenen ernst. Die 10-km-Runner laufen um die Stadtmeisterschaft (1 x 10,5-km-Rundkurs), während sich der Rest dem Halbmarathon (2 x 10,5-km-Rundkurs) stellt.

Effiziente Vorbereitung mit Profis:  Drei Tage vor dem Startschuss können sich die Berliner bei der SportScheck RUN & BBQ Prep Session am 22. August fit machen und Gadgets sowie Trainingsmethoden von Garmin, Under Armour, Blackroll und ultraSPORTS ausprobieren. Informationen und Tickets sind auf fitfox.de erhältlich.

DJ und Printkiosk bieten Unterhaltung neben der Strecke:  Die Under Armour Shirts sind zugleich Starterlaubnis und ersetzen damit Starternummern. Im Start- und Zielbereich steht ein Print-Kiosk bereit, um das Shirt mit dem Namen oder der persönlichen Laufzeit bedrucken zu lassen. Für den passenden Sound an der Strecke sorgt ein DJ. Für das Training vorab steht eine passende Playlist unter „SportScheck RUN 2019“ auf Spotify zur Verfügung.

Sternen-Route durch Deutschlands Hauptstadt:  Start- und Zielbereich befinden sich in der Schloßstraße/Ecke Ahornstraße im Stadtteil Steglitz – direkt an der gleichnamigen U-Bahn-Station. Der sternförmige Rundkurs führt die Läufer über die 10,5 Kilometer lange Strecke um den Breitenbachplatz. Der DAK Bambini RUN startet in die entgegengesetzte Laufrichtung und endet nach 450 beziehungsweise 900 Metern Rundkurs ebenfalls an der Schloßstraße.

10-km-RUN und Halbmarathon: Schloßstraße, Grunewaldstraße, Königin-Luise-Straße, Pacelliallee, Rheinbabenallee, Breite Straße, Mecklenburgische Straße, Heidelberger Platz, Aßmannshauser Straße, Rüdesheimer Straße, Geisenheimer Straße, Wiesbadener Straße, Bundesallee, Schloßstraße. Die 10-km-RUN- und Halbmarathonläufer laufen die Strecke ein- beziehungsweise zweimal. Für die Kinder geht es 400 oder 900 Meter in die andere Richtung.

Startplätze für Spontane:  Noch bis zum 15. August können sich die Läufer online auf https://mein.sportscheck.com/stadtlauf-berlin/ für den RUN in Berlin anmelden. Freie Plätze – sofern verfügbar – werden am 23. und 24. August in der SportScheck Filiale in Steglitz vergeben.

Über die Laufserie:  Bereits 1979 begann die Erfolgsgeschichte der SportScheck-Läufe in München. 40 Jahre später zählt die Mutter aller Laufserien deutschlandweit 17 Stationen, über 80.000 Teilnehmer, tausende Zuschauer am Streckenrand und ist aus keinem Laufkalender mehr wegzudenken.

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben