PLASTIK / KUNSTSTOFF adé – Erzeuger und Anbauer gründen „Verband Natürlicher Weihnachtsbaum“

12 Aug
2019

“Weihnachtsbaum auf dem Römerberg Frankfurt am Main“ – Foto: Thomas Wolf (Der Wolf im Wald), Weihnachtsbaum Römerberg, CC BY-SA 3.0

Frankfurt am Main – Ziel und Zweck des Verbands Natürlicher Weihnachtsbaum e.V. ist die Förderung des „echten“, also in der Natur gewachsenen Weihnachtsbaums.

Zu einem perfekten Weihnachtsfest gehört ein natürlicher, festlich geschmückter Weihnachtsbaum. Dieser Brauch geht mehrere Jahrhunderte zurück und verdient es, weiter gepflegt zu werden. Einige der mittelständigen und führenden Weihnachtsbaum-Erzeuger haben nun den neuen „Verband Natürlicher Weihnachtsbaum“ gegründet.

Vor dem Hintergrund der durch Kunststoffe verursachten Umweltschäden – auch in Form von Plastik-Weihnachtsbäumen – ist es das Ziel des neuen Verbands, den natürlich gewachsenen Weihnachtsbaum besonders zu fördern. Durch gezielte Information und Kommunikation will der Verband die Bürger aufklären, Wissen vermitteln und das Bewusstsein für die Vorteile des natürlichen Baums stärken.

Bei seiner Arbeit ist der Verband unabhängig und nicht gebunden an Baumarten oder Herkunftsregionen. Neue Mitglieder aus der Aufzucht und dem Umfeld natürlicher Weihnachtsbäume sind ausdrücklich willkommen, auch aus benachbarten Branchen wie Weihnachtsbaum-Zubehör und -Schmuck.

Mit dem bestehenden Bundesverband der Weihnachtsbaumerzeuger (BVWE) und den regionalen Verbänden wird der neue Verband eng und freundschaftlich zusammenarbeiten. In den Vorstand des Verbands wurden gewählt:  Benedikt Schneebecke, Vorsitzender / Saskia Blümel, stellv. Vorsitzende / Lisa Feldmann-Schütte, stellv. Vorsitzende / Helmut Stoll, Schatzmeister.

Nähere Informationen über: Clemens Hoh, Telefon: +49 69 2474980-20, E-Mail:  clemens.hoh@faktenkontor.de / Benedikt Schneebecke, Vorsitzender, Telefon: +49 4165 999577

-/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account‚mad03‘]

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben