„Eine Frau sollte sich jeden Tag so anziehen, als könnte sie ihrer großen Liebe begegnen“ …

21 Jul
2019

Coco Chanel • Bild:  Marion Pike, COCO1970, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

… erkannte schon Coco Chanel (laut Geburtsurkunde eigentlich Gabrielle Chasnel – * 19. August 1883 in Saumur, Pays de la Loire / † 10. Januar 1971 in Paris), international bekannte französische Modedesignerin und Unternehmerin.

Anfang der 1910er Jahre gründete Coco Chanel das Modeimperium Chanel und gilt als herausragende Persönlichkeit der Modegeschichte. Sie wurde aufgrund ihres Einflusses auf die Welt der Mode, insbesondere die Haute Couture, 1999 als einzige Person ihrer Berufsgruppe auf der von der US-Zeitschrift Time veröffentlichten Liste der 100 einflussreichsten Personen des 20. Jahrhunderts (engl. Time 100: The Most Important People of the Century) aufgeführt.

Ab 1913 war sie Wegbereiterin einer damals nahezu revolutionären, funktionellen Damenmode mit wadenlangem Rock oder luftiger Hose, lose gegürtetem Oberteil und Kurzhaarschnitt für selbstbewusste, moderne Frauen. In den 1920er Jahren kreierte Coco Chanel das „kleine Schwarze“, das noch immer einen Klassiker in der Damenmode darstellt. 1922 brachte sie das Parfüm Chanel Nº 5 auf den Markt, das als meistverkauftes der Welt gilt.

Ab Mitte der 1950er Jahre wurde ihr Chanel-Kostüm mit einem losen, meist bordierten Tweed-Jäckchen und einem ausgestellten Rock weltbekannt, von dem immer mehr internationale Stars wie Marlene Dietrich, Brigitte Bardot, Grace Kelly, Romy Schneider, Ingrid Bergman oder Elizabeth Taylor begeistert waren … der Siegeszug des Chanel-Kostüms begann. – Coco Chanels Vermächtnis, das weltweit tätige Unternehmen Chanel, gehörte 2012 mit einem Jahresumsatz von mehr als sechs Milliarden US-Dollar zu den größten und bedeutendsten in der Modebranche.  –  (Wikipedia)

-/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-accounta id=’mad03′]

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben