Kulinarische Reise um die Welt – GORDON RAMSAY erkundet Esskulturen in Hawaii, Alaska, Marokko, Peru, Laos und Neuseeland

9 Jun
2019

„Gordon Ramsay: Kulinarische Abenteuer“ • Bild: obs/National Geographic

München – Zwischen Nervenkitzel und Gaumenschmaus – National Geographic serviert exklusiv „Gordon Ramsay: Kulinarische Abenteuer“ – ab 25. August 2019, immer sonntags 21:00 Uhr, als deutsche TV-Premiere.

In jeder Episode der 6-teiligen Serie tritt Gordon Ramsay in einem freundschaftlichen Wettbewerb gegen seinen lokalen Lehrmeister an. Er zählt zu den prominentesten Köchen der Welt. Für die neue Serie „Gordon Ramsay: Kulinarische Abenteuer tauscht er allerdings seine Kochschürze gegen ein Trekkingoutfit und reist weitab ausgetretener Touristenpfade rund um die Welt.

Seine Mission: Bei den besten lokalen Küchenmeistern zu lernen, um weitgehend unbekannte kulinarische Schätze zu entdecken und dabei sein Wissen um uralte Geheimnisse der Kochkunst zu verfeinern. In „Gordon Ramsay: Kulinarische Abenteuer“ erfüllt sich der Meisterkoch einen lang gehegten Wunsch:

Als „Anthropologe mit Kochlöffel“ begibt er sich auf eine Reise um die Welt, um herauszufinden, wie die jeweilige regionale Küche vom Zusammenspiel aus klimatischen, landschaftlichen und ökologischen Besonderheiten mit den kulturellen Eigenheiten der hier lebenden Menschen geprägt wird. Denn schmecken Kartoffeln, die in den Bergen Perus wachsen, genauso wie im Rest der Welt? Oder sind die vielen verschiedenen Pilzarten in Marokkos Rif-Gebirge tatsächlich genießbar?

Ob in Neuseeland, Alaska oder auf Hawaii – Ramsay lässt sich von einheimischen Küchenmeistern in die Geheimnisse traditioneller Zubereitungsarten einweihen, kostet Gewürze, die er bislang nicht einmal vom Hörensagen kannte, und nimmt die Zuschauer mit auf eine faszinierende Geschmacksreise voller gebratener, gegrillter und gedämpfter Köstlichkeiten. Nicht zuletzt muss er so manche exotische Zutat erst einmal besorgen – seien es Schwalbennester aus luftiger Höhe in China oder lebende Taranteln in Laos. Höhepunkt jeder Folge ist Ramsays Versuch, das Gelernte anzuwenden: Im freundschaftlichen Wettbewerb mit seinen lokalen Lehrmeistern kocht er deren Gerichte nach.

„Gordon Ramsay: Kulinarische Abenteuer“ gibt es wahlweise im englischen Original oder der deutschen Synchronfassung – Im Anschluss auch über Sky Go, Sky On Demand, Sky Ticket, MagentaTV, Unitymedia Horizon sowie Vodafone Select und GigaTV verfügbar  –  Fox Networks Group Germany – www.fox.com

ots/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben