Im OPEL-ZOO Kronberg plumpste Giraffen-Baby „Madiba“ aus 2 m Höhe in die Welt!

14 Mai
2019

Jungtier bei den Rothschildgiraffen: Giraffenkalb „Madiba“, geboren am 01. Mai 2019 – Foto: Archiv Opel-Zoo

Kronberg im Taunus – Ohne Komplikationen brachte Mutter „Maud“ in ihrem mit Stroh ausgelegtem Stall ihr sechstes Kalb zur Welt: Es ist ein männliches Tier, ca. 1,80 m groß, gesund und sehr kräftig, das aus 2 m Höhe in die Welt geplumpst ist.

„Es trinkt gut und entwickelt sich dementsprechend auch gut“, freut sich Zoodirektor Dr. Thomas Kauffels. Er ergänzt, dass eine Giraffenkuh in der Regel keinerlei menschliche Hilfe bei der Geburt benötige. Und so war es auch bei „Madiba“, wie das Jungtier getauft wurde. Es ist der traditionelle Clanname von Nelson Mandela und erinnert somit an den Kämpfer gegen die Apartheid und ersten schwarzen Präsidenten in Südafrika.

Die im Opel-Zoo gehaltenen Rothschild-Giraffen leben im Freiland südlich der Sahara und sind eine stark bedrohte Unterart der Giraffen, von denen es schätzungsweise nur noch weniger als 1.100 Tiere gibt. „Madiba“ wird hoffentlich wie sein Vater „Gregor“, der auch im Opel-Zoo geboren wurde und bereits 16 Nachkommen gezeugt hat, selbst ein guter Zuchtbulle, der zur Erhaltung seiner Unterart beitragen wird.

Zunächst einmal muss er aber überhaupt erwachsen werden. Die ersten Tage hat er mit seiner Mutter im Stall zugebracht und ist nun mit ihr im Giraffenhaus zu sehen. Wenn die Tage wieder wärmer werden, erfolgt die Gewöhnung an die anderen Giraffen und an die weiteren Tierarten, die auf der Anlage Afrika Savanne vergesellschaftet sind: Zebras, Gnus und Impalas.

Die Kassen im Opel-Zoo haben täglich von 09:00-18:00 Uhr geöffnet. Die Besucher können bis Eintritt der Dunkelheit auf dem Zoogelände bleiben und es durch Drehtore verlassen. Der Opel-Zoo verfügt über mehr als 1.200 kostenfreie Parkplätze und ist gut mit dem ÖPNV erreichbar: Buslinien 261, X26 und X27.  –  www.opel-zoo.de

oz/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben