„MOTEL ONE Frankfurt Römer“ – ein neues Hotel, das Gästen interessante Geschichten erzählt!

12 Dez
2018

Bild: Motel One Frankfurt Römer

Frankfurt am Main – Mehr Zentrumsnähe geht eigentlich nicht: Ein neues Hotel in Frankfurt am Main, das auch „Mainhattan Central“ heißen könnte … und wunderbare Geschichten erzählt! 

„Motel One“ ist fast 20 Jahre alt und versucht, den Gästen Geschichten zu erzählen, mit denen sie sich mit der Stadt identifizieren. Hier am Römer ist es der Bogen zwischen altem und neuem Frankfurt – und dem Buchdruck … das spiegeln die Kunstwerke in der Hotel-Einrichtung wieder.

„Die meisten unserer Gäste kommen ja von außerhalb und wissen sehr wenig über die Stadt, in der sie übernachten. Wir erzählen Ihnen zum Beispiel, dass genau an diesem Ort die erste Buchmesse der Welt stattfand,“ betont Dieter Müller, Gründer und Chef der 2000 ins Leben gerufenen Kette „Motel One“.

Gleich um die Ecke des „Motel One Frankfurt Römer“ befindet sich die Altstadt mit dem mittelalterlichen Rathaus der Stadt, dem „Römer“. Das Design-Hotel liegt auch in unmittelbarer Nähe der Frankfurter Paulskirche, des Kaiserdoms, der Hauptwache und des MMK Museums für Moderne Kunst. Fußläufig ist auch das Goethe-Haus zu erreichen, in dem der bekannte und beliebte deutsche Dichter 1749 geboren wurde.

Bild: Motel One Frankfurt Römer

Kultur- und Geschichtsinteressierte haben hier also die Qual der Wahl. Aber auch für Genießer jeglicher Art ist gesorgt: Die Innenstadt mit Cafés, Restaurants und die Frankfurter Shoppingmeile schlechthin – wie die berühmte Zeil – liegen direkt vor der Haustür dieses günstigen Hotels im Zentrum von Frankfurt. Außerdem kann man ganz bequem aus der Altstadt über den „Eisernen Steg“ über den Main ins szenige Brückenviertel schlendern.

UND: Schließlich sind wir hier in einem der frühen Zentren des Buchdrucks und -handels – und natürlich in der Heimat der internationalen jährlichen Buchmesse. So ist es kein Wunder, dass sich auch das Design-Konzept des Budget-Hotels in Frankfurt rund um das Medium „Buch“ dreht. Von schwebenden Papierblätterlampen an der Rezeption bis zu versilberten Dekolettern in der Lounge ist das Interior inspiriert vom industriellen Herstellungsprozess und charmanter Bibliotheks-Atmosphäre.

So sind zum Beispiel: Modernes Möbel-Design und farbenfrohe Werke des Frankfurter Künstlers Hendrik Zimmer – der sich kreativ mit den Themen Druck und Literatur auseinandergesetzt hat – im Motel One Frankfurt-Römer ein absolutes Highlight!  –  www.motel-one.com

-/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben