Claus Helmer mit Stoltze-Preis von den „Freunden Frankfurts“ ausgezeichnet!

30 Nov
2010

Claus Helmer

Frankfurt am Main  – Theaterchef  Claus Helmer,  der schon neben Hans Moser und Paula Wessely auf der Bühne stand,  ist ein hochdotierter Mann:  Er hat bereits das Bundesverdienstkreuz,  den Hessischen Verdienstorden,  die Ehrenplakette der Stadt Frankfurt …

… nun ist noch eine Auszeichnung hinzugekommen:  der Stoltze-Preis – verliehen von den «Freunden Frankfurts» für sein Engagement für die Stadt, denn ohne ihn würde der Stadt etwas fehlen …  keine Komödie,  kein Fritz Rémond Theater.

Vielleicht kommt ja noch ein Haus dazu,  spekulierte CDU-Politiker und Laudator Heinz Riesenhuber: «Meine Oma sagte immer,  man solle der Gnade Gottes keine Grenzen setzen.» Helmer ließ die Frage offen – und bedankte sich auf Italienisch: «Icke binne stoltze.»

Felix Semmelroth,  Frankfurter Kulturdezernent und Günter Possmann, Vorsitzender der „Freunde Frankfurts“  überrreichten den Preis. – Claus Helmer versprach,  noch lange Theater in Frankfurt zu machen.    – pia/faz/gw

1 Kommentar zu Claus Helmer mit Stoltze-Preis von den „Freunden Frankfurts“ ausgezeichnet!

Avatar

DAS THEATERgerlichraabe

Dezember 1st, 2010 at 22:38

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir würden uns freuen, wenn Sie auf unsere Veranstaltung bei den Freunden Frankfurts am 3. Dezember um 18 Uhr in der Schellgasse hinweisen würden.
Frankfurter Autoren mit Gerlich-Raabe und Kessler von Goethe bis Gerburg-Klaehn

Mit freundlichen Grüßen
Sylvia Gerlich-Raabe

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben