58.999 Euro für den guten Zweck – mit „Leon Löwentraut-Kunstwerk“ aus seiner Serie „Different Minds“

24 Nov
2018

Bild: obs/United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH

Baden-Baden – Das aktuelle Werk wurde im Rahmen des RTL-Spendenmarathons bei United Charity versteigert – und erbrachte 58.999 Euro ausschließlich für die gute Sache.

Diese Summe erzielte ein Werk (s. Abb.) des jungen Künstlers Leon Löwentraut unter www.unitedcharity.de, Europas größtem Charity-Auktionsportal. Der 20-Jährige stellte es im Rahmen des RTL-Spendenmarathons zur Verfügung und freut sich sehr über den hohen Erlös. Das Werk ist Teil seiner Serie „Different Minds“, die nach Aussage des Künstlers die für ihn wichtigste des Jahres ist.

Bereits kurz nach Start der Auktion begann der Bieterwettstreit zwischen zahlreichen Kunstinteressierten. Den Zuschlag für das Unikat erhielt schließlich ein Bieter aus Nordrhein-Westfalen, der sein Gebot erst kurz vor Schluss abgab. Sein Erlös wird nun ohne Abzug an die Stiftung RTL – Wir helfen Kindern weitergeleitet. Bis zum Abend laufen noch mehrere Online-Auktionen im Rahmen des Spendenmarathons bei United Charity.

Europas größtes Charity-Auktionsportal versteigert einmalige Erlebnisse und Geschenke sowie Treffen mit Prominenten für Kinder in Not. Das Internet-Bietverfahren ermöglicht Menschen weltweit, orts- und zeitunabhängig mitzusteigern.

Die United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH wurde von Dagmar und Karlheinz Kögel 2009 ins Leben gerufen. Seitdem wurden über 7,8 Millionen Euro erzielt. Die Auktionserlöse fließen zu 100 Prozent in Projekte und Einrichtungen, die bedürftige Kinder unterstützen.

ots/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben