Seit 1997 erfreut der Frankfurter Weihnachtsmarkt in Birmingham jährlich über fünf Millionen Besucher

20 Nov
2018

Weihnachtsmarkt auf dem Victoria Square • cc-by-sa/2.0 – © David Stowell – geograph.org.uk/p/288619

Frankfurt am Main – Exportschlager: Der Frankfurter Weihnachtsmarkt in Birmingham hat schon begonnen – allerdings nicht auf dem Römerberg, sondern auf dem Victoria Square von Frankfurts Partnerstadt Birmingham.

„Birmingham’s Frankfurt Christmas Market“ gilt als der weltweit größte deutsche Weihnachtsmarkt außerhalb des deutschsprachigen Raums und ist bis zum 23. Dezember täglich geöffnet.

Jährlich zählt er über fünf Millionen Besucher. Bereits seit 1997 bringt die städtische Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main (TCF) zur Adventszeit ein Stück Weihnachtsmarkttradition in die englische Partnerstadt.

Geschäftsführer Thomas Feda weiß, dass es viele Möglichkeiten gibt, die Stadt Frankfurt am Main im Ausland bekannt zu machen, „aber unser Exportschlager, der Frankfurter Weihnachtsmarkt, ist sicherlich eine der originellsten“ – mit einer guten Marketingplattform für Frankfurt.

Veranstaltungsleiter Kurt Stroscher ergänzt: „Die Einwohner in Birmingham bringen uns nicht nur mit Banken und Flughafen in Verbindung, sondern auch mit Tradition und Gemütlichkeit. So können sich die Gäste deutsches Bier und Frankfurter Würstchen schmecken lassen, die im Königreich während der gesamten Adventszeit reißenden Absatz finden.“

www.frankfurt-tourismus.dewww.germanchristmasmarketbirmingham.com/contact

ffm/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-accounta id=’mad03′]

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben