„Klinik Königstein der KVB“ verabschiedet ihren Oberarzt und stellvertretenden Chefarzt Dr. Kurt Schmidt nach 27 Jahren

19 Nov
2018

Dr. Kurt Schmidt • Foto: Klinik Königstein der KVB

Königstein im Taunus – Zahlreichen Patienten ist der Name Dr. Kurt Schmidt vertraut, war er doch vom 01.10.1981 bis 30.09.1983 als Assistenzarzt – und seit 01.06.1991 als Oberarzt und stellvertretender Chefarzt für Herz-, Gefäß und Stoffwechselerkrankungen – in der „Klinik Königstein der KVB“ tätig. Nun geht der beliebte Arzt am 01. Dezember 2018 in den wohlverdienten Ruhestand.

Geboren am 07,05.1954 in Marburg an der Lahn und nach dem Abitur in Offenbach am Main begann Dr. Kurt Schmidt ein Studium der Humanmedizin in Frankfurt am Main und legte im Mai 1981 das Staatsexamen ab.

Nach beruflichen Stationen als Assistenzarzt in Königstein und im Kreiskrankenhaus in Bad Soden war Dr. Kurt Schmidt von 1984 bis 1991 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Universitätsklinikum Frankfurt am Main im Zentrum für Innere Medizin angestellt, wo er die Weiterbildung zum Arzt für Innere Medizin und Endokrinologen abschloss. Im Klinikum Frankfurt führte er die Therapie mit Insulinpumpen ein. Es folgte der Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin, Diabetologe DDG , Hypertensiologe DHL und kardiovasculärer Präventivmediziner DGPR.

In mehreren Fachgesellschaften ist er Mitglied: Deutsche Diabetes Gesellschaft, Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie, Deutsche Adipositas-Gesellschaft, Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen, Berufsverband Deutscher Diabetologen, Berufsverband Deutscher Internisten und Sportärzteverband Hessen.

Auch betreut Dr. Kurt Schmidt seit 27 Jahren ununterbrochen die ‚Herzsportgruppe Königstein‘.

In den 27 Jahren seiner Tätigkeit für die „Klinik Königstein der KVB“ – einer  Fachklinik für Anschlussheilbehandlungen (AHB) und Rehabilitation der Herzgesundheit, Diabetes und Stoffwechselerkrankungen und Orthopädie – hat Dr. Kurt Schmidt einen großen Anteil zur hervorragenden Versorgung der Patienten geleistet und wird ganz sicher eine große Lücke hinterlassen.

www.kvb-klinik.de

-/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben