Landtagswahl in Hessen 2018 … „rheinmain Wirtschaft“ im Interview mit Robert Lippmann

12 Nov
2018

Robert Lippmann, Geschäftsführer des Hessischen Industrie- und Handelskammertags (HIHK) • Bildquelle: rheinmaintv

Mörfelden-Walldorf / WiesbadenWegen möglicher Verschiebungen beim Endergebnis der ‚Landtagswahl in Hessen 2018‘ gerät der Parteienpoker um die Bildung der künftigen hessischen Landesregierung zur Hängepartie.

Nun vertagt die Hessen-CDU ihre geplante Entscheidung zur Frage, mit welchem Partner sie in Koalitionsverhandlungen einsteigen will, auf den 16. November 2018, denn dann soll endlich das amtliche Endergebnis verkündet werden.

Was bedeuten die Ergebnisse der Landtagswahl für hessische Unternehmer?  –  rheinmain Wirtschaft“ im Interview mit Robert Lippmann.

Der Geschäftsführer des Hessischen Industrie- und Handelskammertags (HIHK), Robert Lippmann, ist zu Gast im rheinmaintv-Studio bei der 30-minütigen monatlichen Sendung ‚rheinmain Wirtschaft‘ und ordnet das Ergebnis der Landtagswahl für die hessische Wirtschaft ein. Was bedeutet das politische Kräfteverhältnis für die hessischen Unternehmer? Daneben stellen sich in einem kurzen Rückblick die Kandidaten der relevanten Landtagsparteien den Fragen von Unternehmern beim Hessischen Industrie- und Handelskammertag in Wiesbaden.

Ebenfalls zu Gast beim Moderatoren-Team Anke Seeling und Frank Remmert ist die Bad Orberin Manuela Engel-Dahan. Sie wurde für 2 Jahre vom Bundeswirtschaftsministerium zur Vorbildunternehmerin berufen. Als Coach und erfahrene Geschäftsfrau gibt sie nun jungen Existenzgründern Tipps, wie sie ein Unternehmen führen und erfolgreich sein können. In diesem ersten Talk stellt sie ihr Projekt für Gründer vor, den Mutmach-Salon in Bad Orb.

Ein weiteres Thema von rheinmain Wirtschaft ist die Halbjahresbilanz 2018 der hessischen Chemieverbände in Frankfurt: VCI Hessen und HessenChemie melden für das 1. Halbjahr 4,2 % mehr Umsatz. Die 58.000 Beschäftigten erwirtschafteten gut 14 Mrd. Euro. Beim IT-Personalkongress in Darmstadt, veranstaltet von Hessenmetall, ging es kürzlich um das Thema Fachkräfte – wie findet man sie als IT-Dienstleister, wie bindet und hält man die begehrten Mitarbeiter? Referenten waren bekannte Juristen, Firmeninhaber und Berater aus der Region.

Das Rhein-Main-Gebiet ist eine sehr vitale Region, die Menschen hier bewegen etwas und werden bewegt von den globalen Finanz- und Warenströmen, aber auch von den Dienstleistungen auf einem hohen internationalen Niveau. Städte wie Frankfurt und Darmstadt gehören zu den Top 20 der deutschen Städte und Landkreise. Dieser Anspruch spiegelt sich in der Wirtschaftskraft, den Innovationen und im Wettbewerb. rheinmain Wirtschaft gibt einen Überblick über dieses komplexe Geschehen. Egal ob Großkonzern, mittelständisches Familienunternehmen oder Handwerk: rheinmaintv ist nah dran an den Machern und ihren Erfolgen, und den Verbrauchern – sie alle haben eine bewegende Geschichte zu erzählen.

„rheinmain Wirtschaft“ auf „rheinmaintv“ … 19. | 20. | 21. | 22. und 23. November 2018 – Jeweils um 18:00 Uhr – www.rheinmaintv.de

rheinmaintv ist der einzige private Regional-TV-Sender der Rhein-Main-Region. In der Primetime von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr berichten Redakteure und Videojournalisten über spannende Themen aus Wirtschaft, Sport, Gesundheit, Kultur, Lifestyle und Gesellschaft. Daneben runden Sonderformate, etwa aus dem Finanz- und Musik-Bereich das Programm ab. Empfang: Per Kabelanschluss in ganz Hessen, via Astra-Satellit auch im restlichen Deutschland sowie fast überall in Europa, ebenfalls über DVB-T2, T-Entertain oder mit dem Live-Stream natürlich weltweit.

rmtv/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben