„Mit meinen Bildern zeige ich Traditionen, Vielfalt, friedliches Miteinander, Toleranz und Zivilcourage für ein besseres Verständnis und gegen Rassismus“

14 Sep
2018

Bild: Rafael Herlich

Frankfurt am Main – Das sagt der bekannte Frankfurter Fotograf Rafael Herlich bei der Vorstellung seines neuesten Buches, das er der Vielfalt der Kulturen und Religionen widmet.

Peter Feldmann, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main, kommentiert den über 200 Seiten starken Bildband mit den Worten: „Menschen aus allen Teilen der Welt bereichern seit jeher unsere Stadt. Ihre Erfahrungen, Fähigkeiten und Kulturen stehen für eine unendliche Vielfalt und Kultur, aber auch für multireligiöses, friedliches und tolerantes Miteinander. Rafael Herlich sind Momentaufnahmen gelungen – jede einzelne von ihnen erzählt berührende Geschichten.“

Der Palästinenser Hassan und der Israeli Mody, Seite an Seite im Rugbytrikot des SC 1880, zwei Stadtpolizisten inmitten einer Gruppe von asiatischen Touristen auf dem Römerberg, vier Männer – Christen, Muslime und Juden – die sich als Street-Angel für die sozial Schwachen einsetzen: Sie alle sind Frankfurt. Sie alle und noch viele mehr zeigt das neue Buch des Frankfurter Fotografen Rafael Herlich „DiverCity – Vielfalt der Kulturen und Religionen in unserer Stadt“.

Rafael Herlich, 1954 in Tel Aviv geboren, kam als junger Mann nach Frankfurt. Seine Bilder entstanden während vieler Jahre als Fotograf und durch geduldiges Beobachten, sie dokumentieren seine Liebe zu seiner Stadt und den Menschen, die sie ausmachen. Es sind Menschen wie Hassan und Mody und die Street-Angel, die Konditorin Gisela Gruber aus dem Westend, die Spieler der Frankfurter Eintracht, es sind Muslime, Mormonen, Hindus, Buddhisten, Christen, Sikhs.

„Ich lebe seit vielen Jahren glücklich mit meiner Familie in Frankfurt. In dieser Zeit lernte ich außergewöhnliche Menschen kennen, dabei spielten weder Herkunft noch Religion eine Rolle“, sagt Rafael Herlich: „Mit meinen Bildern zeige ich Traditionen, Vielfalt, friedliches Miteinander, Toleranz und Zivilcourage für ein besseres Verständnis und gegen Rassismus“ … aus dem bunten Leben der Stadt Frankfurt am Main!

Rafael Herlich: „DiverCity – Vielfalt der Kulturen und Religionen in unserer Stadt“ mit Texten in Deutsch und Englisch ist im Buchhandel zum Preis von 29,90 Euro erhältlich.  –  www.foto-herlich.de

ffm/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben