„auf ein Wort“ – mit Moses Pelham über Rap mit Tiefgang und viel Gefühl – auf „rheinmaintv“ … Erstausstrahlung am 04. Juli 2018

4 Jul
2018

Moses Pelham – Bild: Bela B.G – CC BY-SA 4.0

Frankfurt am Main – „auf ein Wort“ … Wortgewandt, wissensdurstig und wahnsinnig nah: In kurzweiligen und facettenreichen Interviews mit bekannten, buntgemischten Gästen beleuchtet Edmund Stössel aktuelle Erfolgsgeschichten und mitreißende Persönlichkeiten der Rhein-Main-Region.

Unterhaltsam und mit vielen Hintergrund-Informationen erzählen die Gäste in dem 24-minütigen Format von ihren Lebenserfahrungen rund um Beruf, Berufung und bereicherndes Privatleben.

Interessant wird es auch dieses Mal wieder … in „auf ein Wort“ mit Moses Pelham:

Weg vom Battle-Rap, hin zum Rap mit Tiefgang und viel Gefühl. Moses Pelham rappt und produziert – und das sehr erfolgreich. Mit Edmund Stössel, Geschäftsführer von ‚rheinmaintv‘, spricht er über sein Glück, seine Geschichte, die seiner Texte und Alben, seine Karriere und sein turbulentes Leben in und um Frankfurt am Main.

„Sing meinen Song“, X Factor, Sabrina Setlur, Glashaus oder Illmatic sind dabei nur einige der Menschen und Projekte, die Moses auf seinem Weg begleitet haben.

Erstausstrahlung: Mittwoch, 04. Juli 2018, 21:00 Uhr, auf rheinmaintv

Wiederholungen: Donnerstag, 05.07. / Freitag, 06 07. / Samstag, 07.07. / Montag, 09.07.2018 – jeweils 21:00 Uhr.

 

Der beliebte TV-Sender für Hessen ist seit Oktober 2003 in einer der wirtschaftlich stärksten Regionen Europas als erster und einziger privater Regionalsender „on air“. Rund um die Uhr erfahren die Zuschauer die neuesten, aktuellsten und kuriosesten Ereignisse aus dem Rhein-Main-Gebiet … von Nachrichten, Lifestyle, Sport, Kultur, Wirtschaft bis zu Service-Themen.

Mehrfach ausgezeichnet mit verschiedenen regionalen Fernsehpreisen, erreicht „rheinmaintv“ die Zuschauer via Satellit, Kabel, DVB-T2, T-Entertain oder online im Livestream direkt auf die Webseite. Als professioneller Bewegtbild-Dienstleister produziert der TV-Sender alles, was in Bewegung gesetzt werden kann: Vom Imagefilm über TV-Spots bis hin zu Reportagen und Dokumentationen von Veranstaltungen.

„rheinmaintv“ sendet sein Signal seit Anfang 2014 aus dem Gewerbegebiet Mörfelden Ost. Im hessischen Kabelnetz ist „rheinmaintv“ bei Unitymedia auf 394 zu empfangen, das über 1.000.000 Haushalte abdeckt. – Die Verbreitung über DVB-S Astra erfolgt über die Satelliten-Downlink-Frequenz 12,633 GHz, Position ASTRA 19,2° Ost. Damit können allein im Rhein-Main-Gebiet über 2.000.000 Haushalte erreicht werden … technisch erreicht „rheinmaintv“ 150 Millionen Haushalte in Europa, so dass jeder Reisende von Island bis Nordafrika auch im Urlaub „rheinmaintv“ sehen kann.

Im regionalen Netz von Media Broadcast ist „rheinmaintv“ über DVB-T2 zu empfangen. Im ‚world wide web‘ ist das Programm auf der Homepage www.rheinmaintv.de per Live-Stream zu sehen – und nachträglich in der Mediathek – damit sind mittels Smart-TV bzw. HBB-TV und Red-Button-Funktion alle Beiträge und Sendungen jederzeit abrufbar.

rmtv/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben