„Jahr des Engagements“ … Naspa-Stiftung stellt wieder eine Million Euro für regionale Projekte zur Verfügung

5 Jun
2018

Naspa-Vorstandsvorsitzender Günter Högner (rechts) übergibt den 1 Million Euro-Scheck an den Naspa-Verwaltungsratsvorsitzenden, Vorsitzenden des Stiftungs-Kuratoriums und Wiesbadener Oberbürgermeister Sven Gerich • Bild: Naspa

Wiesbaden – Stiftungsgelder wegen gutem 2017er Geschäftsjahr verdoppelt: Auch in diesem Jahr stellt die Naspa-StiftungInitiative und Leistungwieder eine Million Euro für regionale Projekte zur Verfügung.

2017 hat die Nassauische Sparkasse (Naspa) mit einem guten wirtschaftlichen Ergebnis abgeschlossen. „Das ermöglicht uns, die Mittel unserer Stiftung wie im Vorjahr auf eine Million Euro zu verdoppeln“, sagte Naspa-Vorstandsvorsitzender Günter Högner bei der symbolischen Scheckübergabe an Oberbürgermeister Sven Gerich, Naspa-Verwaltungsratsvorsitzender und Vorsitzender des Stiftungs-Kuratoriums.

„Für alle ehrenamtlichen Kräfte in unserem Geschäftsgebiet ist das eine gute Gelegenheit, finanzielle Unterstützung für ihre Vorhaben zu bekommen. Deshalb mein Tipp: Förderantrag an unsere Stiftung stellen“, so seine Empfehlung.

„Engagierte Bürgerinnen und Bürger geben eine überzeugende Antwort auf die Frage, wie unser Gemeinwesen zukunftsfähig bleibt. Deshalb begrüße ich alle Aktivitäten, die dazu beitragen, Menschen bei ihren ehrenamtlichen Tätigkeiten zu unterstützen“, so Gerich. Für dieses Jahr habe er das „Jahr des Engagements“ ausgerufen, es stehe unter dem Motto „Bring.Dich.Ein“.

Freiwilliges Engagement sei keine Selbstverständlichkeit, für Interessierte müssten attraktive Rahmenbedingungen geschaffen werden. „Das ist die Aufgabe der Landeshauptstadt Wiesbaden, und ich freue mich daher sehr über den Rückenwind durch die Naspa. Mein Dank gilt allen Beschäftigten und dem Vorstand, die dies möglich gemacht haben“, betonte der Oberbürgermeister.

Förderanträge für die Stiftung gibt es unter:  www.naspa.de/stiftung

Weitere Informationen über die Naspa auch unter:  www.naspa.de  und  www.naspa.de/csr

-/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben