„Kochen mit dem Papst. Die Lieblingsrezepte von Franziskus“ – Roberto Alborghetti gibt Einblicke in köstliche Gerichte des begeisterten Kochs

12 Apr
2018

© Südwest-Verlag

München – Essen hält bekanntlich Leib und Seele zusammen. Das weiß natürlich auch Papst Franziskus, in dessen Leben gemeinsames Essen mit Freunden und Bekannten und das Kochen selbst eine wichtige Rolle spielen.

Auf unterhaltsame Weise gewährt Autor Roberto Alborghetti tiefe Einblicke in eine bislang eher unbekannte Seite des lebenszugewandten Papstes. – Franziskus wurde 1936 in Argentinien geboren und ist seit 2013 der 266. Bischof von Rom und damit Papst, Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche und Souverän des Vatikanstaats. Der Argentinier ist der erste Lateinamerikaner in diesem Amt und zudem der erste Papst, der dem Orden der Jesuiten angehört.

Wenig bekannt ist, dass Papst Franziskus zunächst ein Diplom als Lebensmittelchemiker erworben hat. Roberto Alborghetti, einer seiner engagiertesten Biografen, erzählt herzerfrischend aus dem Leben von Jorge Mario Bergoglios, so sein bürgerlicher Name – und seiner italienischen Familie. Deren Begeisterung für gutes Essen hat wohl nicht nur seine erste Berufswahl beeinflusst.

Spätestens seit der Veröffentlichung seiner Umwelt-Enzyklika „Laudato si“ ist er als Verfechter des verantwortungsvollen Umgangs mit der Natur und Lebensmitteln bekannt. Dass Franziskus ein begeisterter Koch und begnadeter Gastgeber ist, belegen die vielen persönlichen Fotos und Anekdoten, die der Autor sehr kurzweilig serviert.

Auf der langen Rezept-Liste des Papstes finden sich sowohl Fleisch-, Fisch- wie auch vegetarische Gerichte, aber auch leckere Suppen und Nudelgerichte aller Art. Bei einem Genießer dürfen natürlich auch Empfehlungen für wohlschmeckende Vorspeisen und Desserts nicht fehlen. Ein ausführliches Rezept-Register hilft dem Leser des ansprechend bebilderten Buchs beim schnellen Aufspüren der päpstlichen Lieblingsspeisen. Das mit vielen authentischen Erzählungen gewürzte Koch-Buch ist eine freundliche Einladung zum Speisen à la Franziskus.

Roberto Alborghetti ist Journalist und bildender Künstler. Der Autor hat etwa 50 Bücher geschrieben … seine meistverkauften sind „Francesco“, die erste illustrierte Biographie über Papst Franziskus, und „Quandoilgiornoeraunafreccia“, in dem er die Schuljahre und den kulturellen Hintergrund von Franziskus beleuchtet.

„Kochen mit dem Papst. Die Lieblingsrezepte von Franziskus“ von Roberto Alborghetti; Pappband, 208 Seiten, Südwest-Verlag; ISBN: 978-3-517; – Preis: 25,00 Euro. – Weitere Informationen und konkrete Rezepte unter: https://www.randomhouse.de/Roberto-Alborghetti:-Kochen-mit-dem-Papst-Suedwest-Verlag-/Das-Buch/aid79186_15861.rhd

Bernd Heier

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben