Alles was uns belastet, rührt irgendwo her! – doch wir können die Energien der Ereignisse verändern und sogar auflösen!

26 Dez
2017

München – Die wahren Ursachen körperlicher, seelischer oder persönlicher Probleme der Gegenwart haben ihre Ursachen oft in der Vergangenheit: Ob wir drei Wochen zurückschauen, als ein Unfall geschah, oder ein paar Generationen in der Ahnenreihe zurückgehen, als unsere Vorfahren negative Erfahrungen machten, die sie an uns weitergaben.

Doch überall in der Vergangenheit können wir ansetzen, um energetisch auszugleichen, was heute zwickt und stört.

Es ist möglich, in die Zeit zurückzugehen und alles auszugleichen, was an Schwere, Verletzungen und nicht gelebtem Potenzial verborgen liegt. Es gibt unzählige Arten und Wege, sich zu heilen und das Leben leichter und reicher werden zu lassen. Und die geistige Welt unterstützt uns dabei voll und ganz, wenn wir uns für sie öffnen.

Die erfahrene Autorin Johanna Hetzner hat auf diese Weise zahlreiche Klienten behandelt und dabei schier unglaubliche Behandlungserfolge erzielt. In ihrem Buch beschreibt sie ihre bewährten Techniken, sodass sie von jedem einfach angewendet werden können, um die heilende Reise in die Vergangenheit anzutreten.

Gerade ungelöste Probleme aus der Vergangenheit können uns heftig zusetzen, weil wir ja keinerlei bewusste Erinnerung daran haben und uns somit nicht recht zu helfen wissen.

Was sich beim bloßen Lesen vielleicht noch eigenartig anhört, wird beim Erfahren am eigenen Körper zum großen WOW! „Beschwerden haben es dann gar nicht mehr so leicht, dich anzufliegen und sich bei dir festzusetzen“, betont die Autorin.

Johanna Hetzner: „Heile was hinter dir liegt – Die Vergangenheit ausgleichen und befreit in die Zukunft starten“, € 19,99 [D] inkl. MwSt. – € 20,60 [A] | CHF 26,90 (empf. VK-Preis) – Gebundenes Buch, Pappband, ISBN: 978-3-7787-7526-4, Ansata-Verlag  –  www.ansata-verlag.de

-/gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben