Vorweihnachtliche Küchenparty im Interconti: Chefkoch Klaus Bramkamp und sein Team verwöhnten mit nationalen und internationalen Köstlichkeiten!

12 Dez
2017

Klaus Bramkamp – Foto: InterContinental Frankfurt

Frankfurt am Main – Mitzuerleben und live dabei zu sein, wenn Köche ihre vielseitigen Gaumenfreuden präsentieren, wird immer beliebter!

Klaus Bramkamp, langjähriger Chefkoch imHotel InterContinental Frankfurt – auch „Officier Maître Rôtisseur Commandeur“ der „Chaîne des Rôtisseurs“ – und als ‚HR-Fernsehkoch‘ bekannt, ist ein großer Verfechter der ‚ehrlichen Küche‘. Mit Vorliebe verwendet er saisonale Produkte mit regionalem Touch – und modernisiert mit Leidenschaft beliebte Rezeptklassiker.

Doch spiegeln sich in seinen Rezepten auch die indische Küche, authentische Küche Asiens, die mediterrane und die arabische Küche wider. Für den Hessischen Rundfunk (HR) „service: trends“ testet er regelmäßig in der Rubrik „Chef-Check“ Lebensmittel und Küchengeräte.

Während der stimmungsvollen „Advents-Küchenparty“ wurden die Gäste auf das Allerfeinste verwöhnt – zum Beispiel mit ‚Marokkanischer Linsensuppe mit Merquez‘, leichtem Knoblauchgeschmack und Lammwürstchen – oder ‚aus dem US Beefer Striplpoin (Wagyu), Sauce Foyot mit Tripple Pfeffer‘. Die kulinarische Vielfalt wurde an allen Ständen geboten; raffiniert zubereitet auch „Die Papilotte vom vergessenen Gemüse“ – ein Hochgenuss.

Als gelernter Konditor überrascht Küchenmeister Klaus Bramkamp mit seinem kreativen Team seine Gäste auch immer wieder mit süßen Verlockungen aus der hauseigenen Patisserie – wie ofenfrischen Kuchen oder besonderen Eisspezialitäten. Am Dessert-Stand wartete „karamellisierter Apfelkuchen mit Sauerrahmeis“ darauf, verkostet zu werden … einfach himmlisch!

So wundert es nicht, dass auch General-Direktor Martin Driskell mit recht und voller Respekt  ‚die Küche seines Hauses‘  mit Lobeshymnen bedachte.

Zur Information: Im ‚Signatures Veranda Restaurant‘ gibt es jeden Donnerstag ab 18:00 Uhr ein besonders attraktives Angebot:

Die ‚Steakbörse‘: Hier kann man das Fleisch selbst wählen und von den Köchen zubereiten lassen. Salatstation, Saucen, herzhafte Beilagen, verschiedene Brotsorten – und hauseigene Dessert sind inklusive. Das alles zum Preis von 38,– Euro … soviel man essen kann! Getränke extra. – Viel Freude und guten Appetit!  

www.frankfurt.intercontinental.com

Gertrud E. Warnecke

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben