Vier Wochen lang heißt es nun wieder: „Wiesn-Zeit am Flughafen Frankfurt!“

8 Sep
2017
Fraport. Flughafen Frankfurt

Oktoberfest am Flughafen Frankfurt • Bild: Fraport AG

Frankfurt am Main – Ab sofort werden am Flughafen Frankfurt Dirndl und Lederhosen ausgepackt, denn es ist wieder Zeit für das alljährliche Oktoberfest des Airports.

Passagiere dürfen sich vier Wochen lang in den Non-Schengen-Bereichen auf zünftige Schmankerl, traditionelle Festzeltmusik und attraktive Shopping-Angebote ganz im Stil des berühmtesten deutschen Volksfests freuen. Gefeiert wird in drei Marktplätzen der Transitbereiche von Flugsteig Z, B und Terminal 2, mit vorwiegend internationalem Publikum.

Ein Higlight der „Flughafen-Wiesn“ ist der Fassbieranstich im Restaurant „deutsch“ im Flugsteig Z. Darüber hinaus sorgen tägliche Auftritte bayerischer Blaskapellen in den Marktplätzen, das unterhaltsame Spiel „Hau den Lukas“ in den Duty Free-Shops und der große Foto-Parcours mit witzigen und spannenden Fakten über das Oktoberfest für einen kurzweiligen Aufenthalt.

Auf kulinarische Reise nach Bayern geht es in zahlreichen Restaurants und Bistros, die bayerische Spezialitäten wie Weißwürste, Leberkäse, Sauerkraut, Brezen und dazu eine frisch gezapfte Maß servieren.

Zu ausgiebigen Shopping-Touren laden die festlich geschmückten Marktplätze ein. Außerdem werden exklusive Oktoberfest-Coupons von Promotern in bayerischer Tracht verteilt, die von den Fluggästen in allen teilnehmenden Geschäften und Gastronomiebetrieben direkt vor Ort eingelöst werden können. Bereits im Voraus sind die Coupons auch online zum Download verfügbar.

Natürlich stehen währenddessen auch das beliebte Frankfurt Airport Rewards Programm und das online Shopping-Erlebnis wieder ganz im Zeichen des traditionellen Volksfests.

www.fraport.de

gw

Bitte besuchen Sie auch unseren  Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben