Was haben unsere „Augen“ und unsere „Freundschaft“ gemeinsam?

8 Jun
2017
Augen, Freundschaft

Bild: Pixabay

.

Die ‚Beziehung‘ unserer AUGEN ist einzigartig!

Sie sehen gemeinsam, sie blinzeln gemeinsam, sie bewegen sich gemeinsam, sie weinen gemeinsam, sie schlafen gemeinsam … auch wenn sie sich gegenseitig niemals sehen können!

TIPP: Sehen Sie morgens in den Spiegel und danken Sie Ihren Augen: ‚Schön, dass es euch gibt, dass ich durch euch so viel Wunderbares sehen und entdecken kann!‘ … das tut einfach nur gut!

FREUNDSCHAFT sollte genau so sein!

Auch wenn wir einen lieben Menschen tage- oder monatelang nicht sehen, nicht mit ihm sprechen – denken wir trotzdem an ihn und wissen, dass wir uns nicht unbedingt sehen müssen, um uns nahe zu sein … sondern wir spüren, dass uns unsere Gedanken verbinden und dass wir uns trotzdem nahe sind!

TIPP: Sagen Sie auch Ihren Freunden immer mal wieder: ‚Schön, dass es dich gibt … ich bin gern mit dir zusammen … ‚ – UND: Pflegen Sie Ihre Freundschaft!  … Gute Freunde sind wie ‚Spiegel‘ – sie lachen nicht, wenn du weinst!

gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben