Die Welt schaut auf Düsseldorf: „Tour de France“ startet zum 1. Mal seit 30 Jahren wieder in Deutschland!

29 Apr
2017
New York, Düsseldorf, Tour de France

Bild: obs/Landeshauptstadt Düsseldorf/PR Newswire

ldDüsseldorf / New York – Grand Départ Düsseldorf 2017 am New Yorker Times Square … Vom 29. Juni bis 2. Juli 2017 startet die „Tour de France“ – zum 1. Mal seit 30 Jahren – wieder in Deutschland … angefeuert von hunderttausenden Besuchern und einem weltweiten Millionenpublikum bei den Live-Übertragungen im Fernsehen und im Internet.

Auch in den USA ist die Tour de France äußerst beliebt und hat eine große Fangemeinde. Daher bekamen die Besucher des weltbekannten Times Square in New York bereits einen ersten Vorgeschmack – mit der Einblendung des Kampagnenmotives des Grand Départ Düsseldorf 2017 und dem Domain-Hinweis auf www.letour-duesseldorf.de auf zwei Leinwänden (zirka 11 mal 10 Meter und 7 mal 14 Meter groß) des „The Reuters Sign“ (7th Avenue/Ecke W43rd Street). Die Internetadresse führt zur städtischen Seite www.duesseldorf.de/letour – auf der alle wichtigen Informationen zum Tour-Start in drei Sprachen (deutsch/französisch/englisch) abrufbar sind.

Ermöglicht wurde die Einblendung am Times Square von news aktuell, einem Unternehmen der dpa-Gruppe, im Auftrag des Amtes für Kommunikation. Oberbürgermeister  Thomas Geisel: „Der Grand Départ Düsseldorf 2017 ist das wohl größte Sportereignis in diesem Jahr. Da ist es richtig, auch den USA Gelegenheit zur Vorfreude zu geben und deshalb findet Düsseldorf jetzt auch am Times Square in New York statt – ich find’s gut.“

Tatsächlich sind mit dem BMC Racing Team, Cannondale Drapac und Trek-Segafredo drei der 18 UCI WorldTour Teams in den USA lizenziert. Hier findet mit der Tour of California (14. bis 21. Mai) auch ein Rennen des UCI WorldTour Kalenders statt. Größter Hoffnungsträger im US-Radsport ist Tejay Van Garderen, der die Riege der neuen Generation amerikanischer Fahrer anführt.

Der New Yorker Times Square wird jährlich von 30 Millionen Touristen besucht. Zudem arbeiten hier über 231.000 Beschäftigte in 1.500 Unternehmen. „The Reuters Sign“ gilt als eines der größten digitalen Hinweisschilder weltweit.

Landeshauptstadt Düsseldorf:  http://www.duesseldorf.de

ots/gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben