JETZT beginnt mein Leben noch einmal neu! … Der Arzt versicherte, dass die Medikamente wirken! … 20 verlorene Jahre!

30 Mrz
2017

Bild: Gertrud E. Warnecke

Von VOLTAIRE – französischer Philosoph und Schriftsteller – und einer der meistgelesenen und einflussreichsten Autoren der französischen und europäischen Aufklärung – stammt die Aussage: „Ärzte geben Medikamente, von denen sie wenig wissen … in Menschenleiber, von denen sie noch weniger wissen … zur Behandlung von Krankheiten, von denen sie überhaupt nichts wissen!“

Und Aldous Huxley, britischer Schriftsteller (1894-1963) sagte einst: „Die medizinische Forschung hat so enorme Fortschitte gemacht, dass es praktisch überhaupt keine gesunden Menschen mehr gibt.“

Doch lesen Sie diese Zeilen:

NEU GEBOREN

Der Arzt sagte mir, dass diese ‚meine Krankheit‘ (MS) unheilbar ist.
Der Arzt sagte mir, dass ich nicht daran sterben werde.
Der Arzt sagte mir, das ich mich daran gewöhnen muss.
Der Arzt sagte mir, dass noch niemand weiß, woher diese Krankheit kommt.

ICH STEHE UNTER SCHOCK UND HABE EINFACH NUR ANGST!!

Der Arzt versichert mir, dass man intensiv forscht.
Der Arzt hat mindestens ein Medikament, das ich permanent nehmen muss.

Der Arzt sagt mir nicht, das mein körperlicher Zustand – mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit – bei dieser Krankheit nach 20 Jahren der gleiche wäre, egal ob ich Medikamente nehme oder nicht.

Der Arzt empfliehlt mir Vorträge zu dieser ‚Krankheit‘, er hat für mich viele Broschüren, die ‚meine Krankheit‘ erklären.
Der Arzt hat immer Zeit für mich.

Der Arzt versichert mir, das die Medikamente zu wirken scheinen und stellt mir ein neues Rezept aus. Für neue Symptome bekomme ich ein neues Medikament, damit ich 10 Meter weiter laufen kann! Dass ich nicht mehr vor halb drei einschlafen kann sagt er mir nicht, aber dagegen gibt es sicher auch ein Medikament.

Mein körperlicher Zustand verschlechtert sich, weil das “so ist” bei dieser “Krankheit”! Der Arzt kann da nichts mehr machen!

Wenn mich der Arzt aufgibt, fange ich an zu kämpfen. Ich stelle fest, dass es eine Krankheit gibt, die exakt die gleichen Verläufe, Symptome und MRT Bilder hat. Diese Angst machende Krankheit “MS” ist nur ein Bündel an Symptomen. Aus der Krankheit der 1000 Gesichter wird die Krankheit der 2000 Gesichter. Man nennt sie ‚Borreliose‘, das Chamäleon unter den Krankheiten, die mindestens 20 Krankheitsbilder imitieren kann!

Die von der “unheilbaren” Krankheit Betroffenen glauben, ich sei unbelehrbar und beschimpfen mich. Zum Arzt gehe ich nicht mehr und die Pharmaindustrie hat durch mich 200.000 Euro weniger Einnahmen in den nächsten 10 Jahren.

Ich werfe ALLE Medikamente weg, und lasse mich auf eigene Kosten behandeln. Ich merke, dass die Symptome der ach so “unheilbaren” Krankheit verschwinden und fühle mich von Tag zu Tag besser. Meine Angst verschwindet und ich habe wieder Hoffnung.

DER SCHOCK SITZT ABER IMMER NOCH TIEF IN MIR

Medizin ist eine Religion – der Arzt glaubt, die Krankheit kommt von dort – er glaubt, die Krankheit könnte da oder da enden! Zumindest sagt er das! –  Aber: MEIN Glaube hat mir geholfen!

Ich weiß nicht, wie ich nun mit ’20 verlorenen Jahren‘ umgehe, ich weiß nur eins: Mein Leben beginnt noch einmal neu! Ich danke meiner Partnerin und Freundin, die nie an mir zweifelte und deren Liebe mich gehalten hat! – Mehr über die Liebe, die mich am Leben gehalten hat, unter: http://maus-und-maus.net/

Thomas A. Müller

5 Kommentare zu JETZT beginnt mein Leben noch einmal neu! … Der Arzt versicherte, dass die Medikamente wirken! … 20 verlorene Jahre!

Avatar

Martin Feigenwinter

März 30th, 2017 at 20:19

Hallo Thomas

Eine eindrückliche Geschichte!

Ich freue mich, dass es dir besser geht und du die Möglichkeit für einen Neustart bekommst.

Die Vergangenheit können wir nicht verändern. Was wir heute und in Zukunft tun hingegen schon.

Also lass uns den Tag und die Zukunft in vollen Zügen leben.

Lieber Gruss

Martin

Avatar

KarlHeinz Karius

April 3rd, 2017 at 11:44

..Du ahnst,
wie sehr ich mich mit Dir
und für Dich
über diesen hoffnungsvollen Countdown freue!
Glückauf !
Dein KarlHeinz

Avatar

S.St.

April 11th, 2017 at 17:38

Mein Lieber, ich freue mich so sehr, Dich heute so hören zu dürfen!!! Wir kennen uns nun schon recht lange und ich habe mich immer sehr um Dich gesorgt, aber dieser neue Zustand scheint ja wirklich anzuhalten und das ist es, was ich Dir aus tiefstem Herzen wünsche!!!

Avatar

Sandra

November 17th, 2017 at 14:52

Hallo, welche eigenen Nahrungsergänzungen haben geholfen?
Suche dringend Hilfe für meine sehr kranke Tochter.(Neuroborreliose)
Ich habe Angst um ihr Leben.
Danke falls Sie antworten.

Avatar

Thomas Alwin

November 27th, 2017 at 12:13

Liebe Sandra,

vorab: es gibt kein Geheimrezept. Es ist wichtig sämtliche Medikamente wegzulassen die den Körper schwächen wie Cordison. Vitamin D3 ist gut gegen Fatique (Müdigkeit),A, B12 und C sind immer gut und bitte vermeide Zucker soweit es geht und Kohlehydrate. Ich kann dir keine AB empfehlen hatte nur ein natürliches Banderol. Wichtige Informationen kannst du da erhalten: http://www.onlyme-aktion.org Es ist eine lange Geschichte und du darfst die Geduld nie verlieren…

Alles Liebe und viel Erfolg
Thomas Alwin

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben