Die ‚Deutsche Post DHL‘ liefert täglich über vier Millionen Pakete aus … Fahrsicherheitstraining für Post-Azubis!

24 Mrz
2017

Trainer Michael Scheidt, Sicherheitsmeister Deutsche Post AG, Malin Oelde, 21, Bad Camberg • Bild: Deutsche Post DHL

Frankfurt am Main – Azubis sind meist Fahranfänger … Training mit dem großen Sprinter … „Mauseloch“ ist das große Thema, denn die gelben großen Fahrzeuge der ‚Deutschen Post DHL‘ –  voll mit Paketen – passen nicht in jede Lücke!

Durch den Online-Handel boomt das Paketgeschäft. Über vier Millionen Pakete liefert die ‚Deutsche Post DHL‘ täglich aus. „Dabei müssen die Paketzusteller den Straßenverkehr und die einzelnen örtlichen Begebenheiten besonders beachten, denn eine Parklücke allein reicht nicht. Der Zusteller muss auch darauf achten, dass er das Paket aus dem Fahrzeug laden kann“, so Volker Försch, Fachkraft für Arbeitssicherheit der Deutschen Post in Wiesbaden.

Wenn nicht, spricht der Postler gemeinhin vom „Mauseloch“. Das Fahrzeug passt hinein, aber aussteigen und Pakete entladen geht nicht. „Dies und vieles mehr werden den Azubis der Post beigebracht“, so Dagmar Hanke-Schäfer, Ausbilderin in Wiesbaden: „Bevor man in ein ‚Mauseloch‘ fährt, ist es besser ein paar Schritte zu Fuß zu gehen oder für schwere Pakete die Sackkarre zu nehmen“.

Den Azubis macht das Fahrtraining offenbar großen Spaß, denn wann darf man schon Slalom fahren bzw. rückwärts einparken – natürlich mit Hilfe einer Kamera.

32 Azubis hat die Niederlassung Wiesbaden derzeit. Ihr Ziel: FKEP, Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen. „Nach zwei Jahren und einem IHK-geprüften Abschluss starten sie dann ins Berufsleben“, so Hanke-Schäfer: „Bis dahin sind fast alle fit für die Paketzustellung.“ Fast alle? „Ja“, so Hanke-Schäfer weiter:

„Wir haben natürlich auch Azubis, die im Alter von 15 Jahren bei uns anfangen und dementsprechend noch keinen Führerschein haben. Aber auch für diese Neupostler haben wir Arbeit, nämlich die Briefzustellung zu Fuß oder mit dem Fahrrad.“

www.dpdhl.de    https://twitter.com/dpdhl_fra

gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben