Hochkarätige Hauskonzerte sind bei Silvana und Edgar F. Jürgens schon Tradition: Hier wird das Wohnzimmer zum einzigartigen Konzertsalon!

17 Feb
2017

Silvana (3. v.re.) und Edgar F. Jürgens (6. v.re.) und Moderatorin Medi Gasteiner (ganz links) inmitten der herausragenden Künstler

Königstein im Taunus – Sechs junge, begabte und förderungswürdige Künstler präsentierten auch beim kürzlichen Konzert im gastfreundlichen ‚Haus Jürgens‘ in Königstein im Taunus erneut Musik auf höchstem Niveau … zur Freude zahlreicher geladener Gäste, die von den Darbietungen dermaßen begeistert waren, dass sie sie mit lang anhaltendem Applaus und ‚Standing Ovations‘ würdigten.

Es sind stets unvergessliche Stunden, die bei kulinarischen Köstlichkeiten, hervorragendem Wein und guten Gesprächen die Vorfreude auf das nächste Hauskonzert schon anklingen lassen!

Schon im 19. Jahrhundert war es ein besonderer Luxus, sich Musiker zu Konzerten ins eigene Wohnzimmer einzuladen. Auch Genies wie Chopin und Liszt spielten in solch exklusiven Rahmen.

Für ihre Auftritte benötigten sie kein Schloss! Ein geräumiges Wohnzimmer mit einem Flügel war groß genug. Auch sie liebten es, durch herausragende Musik mit ihrem Publikum zu kommunizieren.

Heute – in Zeiten immer größerer Events und digitaler Konkurrenz – sind ‚Hauskonzerte‘ wieder sehr beliebt … ist doch in diesem Rahmen die Nähe von Zuhörer zu Künstler besonders intensiv. Künstler schätzen diese privaten Hauskonzerte sehr, sind sie doch eine besonders wichtige Erfahrung!

Und dem großen Klassik-Liebhaber und Kultur-Mäzen Edgar F. Jürgens sind die Künstler außerordentlich dankbar, dass er ihnen diese Plattform bietet.

Auch engagiert sich Edgar F. Jürgens bei der ‚arteMusica-Stiftung‘, deren Vorstandsmitglied er ist. Die Stiftung – die sich unter dem Vorsitz der Stiftungsvorsitzenden Gabriele Kippert der Förderung junger Talente auf höchstem Niveau verschrieben hat und unter anderem Ausbildung und Fortbildung bezuschusst – wurde 2001 gegründet.

Nähere Informationen über die ‚arteMusica-Stiftung‘ unter: www.artemusica-stiftung.de  –  Über Spenden freut sich die Stiftung sehr: IBAN: DE51 5005 0201 0000 5755 00, BIC: HELADE F1822.

Gertrud E. Warnecke

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben