Alljährliche Küchenparty „Philipp Ferber & Friends“ im „Breidenbacher Hof“ war erneut ein Highlight für Feinschmecker und Genießer!

8 Nov
2016
bbh_ku%cc%88chenparty_2016_philipp-ferber-bbh-christoph-ru%cc%88ffer-markus-bunzel-flemming-zitzmann

V.l.n.r.: Philipp Ferber (Breidenbacher Hof), Christoph Rüffer ** (Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten, Hamburg), Markus Bunzel (Oliveto, Ameron Hotel Königshof, Bonn) und Flemming Zitzmann (Azubi Breidenbacher Hof) • Bild: © by Breidenbacher Hof

Düsseldorf – Full House bei der alljährlichen Küchenparty des Breidenbacher Hofs … Schauen, schlemmen und staunen!

Stardesigner Thomas Rath durchschnitt feierlich das Band und gab damit das Startzeichen für die alljährliche Küchenparty „Philipp Ferber & Friends“, zu der das Team des Luxushotels ‚Breidenbacher Hof‘ geladen hatte. Rund 400 Gästen bot sich die Möglichkeit, eine kulinarische Sinnesreise der Extraklasse mitzuerleben.

Begleitet von namhaften Gast- und Sterneköchen aus ganz Deutschland schwang Küchenchef Philipp Ferber (Brasserie „1806“) den Kochlöffel und zauberte zusammen mit seinen Kollegen – an unterschiedlichen Live-Cooking Stationen – vorzügliche Leckerbissen. Die Gäste konnten den Spitzenköchen Paul Stradner** (Brenners Park-Hotel & Spa, Baden-Baden), Christoph Rüffer** (Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten, Hamburg), Pierre Nippkow* (Strandhotel Fischland Ostseebad, Dierhagen),  Markus Bunzel (Oliveto im Ameron Hotel Königshof, Bonn), Anthony Sarpong (Anthony’s, Düsseldorf-Meerbusch) und Shukry Na´amnieh (ArabesQ, Düsseldorf), über die Schulter schauen oder Spezialitäten von Felix Manuel Demmin (Deutsche See) und „Trüffel-Papst“ Ralf Bos (Trüffel, Düsseldorf-Meerbusch) genießen.

Ein besonderes Highlight des Abends: Starkoch Justin Quek aus dem Marina Bay Sands in Singapur, der mit seinem Kochstil bereits seit 01. September in dem ‚Asian Fusion Pop Up Restaurant‘ in der ‚Capella Bar‘ Furore macht.

Die Falstaff Weinbar bot ein vielfältiges Angebot an Weinen von deutschen Winzer-Talenten zur Verkostung an. Für einen süßen Abschluss des Abends sorgte Planète Chocolat (Brüssel, Belgien) mit einer erlesenen Schokoladenauswahl.

Das Konzept ist einfach: Die Küchenparty bietet den Gästen Gelegenheit, die Köche live in Aktion zu erleben und sich den einen oder anderen fachlichen Rat zu holen. Ein reger Austausch unter den Gästen ist ausdrücklich erwünscht und erfreut alle, die Tipps der beliebten, kreativen und hochkarätigen Köche mit nach Hause nehmen können.

www.capellahotels.com/dusseldorf

gw

1 Kommentar zu Alljährliche Küchenparty „Philipp Ferber & Friends“ im „Breidenbacher Hof“ war erneut ein Highlight für Feinschmecker und Genießer!

Avatar

Yvonne Braungardt

November 26th, 2016 at 15:40

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Freude haben wir den Artikel
„Alljährliche Küchenparty „Philipp Ferber & Friends“ im „Breidenbacher Hof“ war erneut ein Highlight für Feinschmecker und Genießer!“
auf Ihrer Seite entdeckt, indem Sie und-d.h. Planète Chocolat auch erwähnt haben:

…Für einen süßen Abschluss des Abends sorgte Planète Chocolat (Brüssel, Belgien) mit einer erlesenen Schokoladenauswahl….

Ich wollte Sie diesbezüglich fragen, ob es möglich wäre von dem Namen „Planète Chocolat“ eventuell einen Link auf unsere Seite zu setzten:
http://www.planetechocolat.com/de/ , um den Lesern auch gleich die Möglichkeit aufzuzeigen, wo es denn unsere leckere Schokolade zu bestellen gibt?

Ich würde mich über eine Rückmeldung Ihrerseits sehr freuen und wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg mit Ihren interessanten und tollen Artikeln!

beste Grüße aus dem Schokoladenreich Brüssel,

Yvonne Braungardt

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben