Wintersport-Glamour in St. Tropez … Schneespaß in Japan … Orientalisches Schneegestöber in Afrika …

23 Sep
2016

800px-oukaimeden

Oukaimeden, eines der höchsten Skigebiete Afrikas • Bild: simon_music Paris, France http://www.caperet.com/ [CC BY-SA 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons

London Wedeln im japanischen Pulverschnee oder im Hohen Atlas mit dem Maultier zum Skilift gelangen: auch jenseits der Alpen gibt es hervorragende und ungewöhnliche Skigebiete zu entdecken. Ob für Abenteurer, Könner oder Genussfahrer – die Pisten nahe der ‚Aman Luxusresorts‘ sind echte Wintersport-Highlights.

Aman Tokyo, Japan: Pulverschnee vom Feinsten

Es gibt Wintersportler die behaupten, die Qualität des japanischen Schnees überträfe jene in europäischen Skigebieten. Japans beliebtestes Skigebiet Gala Yuzawa liegt nur eine 75-minütige Shinkansen-Fahrt entfernt. Auf bis zu 1.181 Metern Höhe kann hier bei besten Schneebedingungen gewedelt und geboarded werden. Nach einem Skitag warten das Aman Spa mit Pool, Sauna und Dampfbad sowie einer heißen Suppe auf die Gäste.

Amanjena, Marokko: Orientalisches Schneegestöber

Wüstensand und Schneegestöber – das gibt es nur in Marokko. Nur etwa 70 Kilometer von Marrakesch entfernt liegt im Hohen Atlas ein Geheimtipp für Ski-Fans: Oukaimeden, eines der höchsten Skigebiete Afrikas. Einige Abfahrten sind vom Sand der Sahara rosa gefärbt. Etwas abenteuerlich geht es hier schon zu: Zum Lift geht es ein paar hundert Meter mit dem Maultier. Zurück im Amanjena genießt man zum Après Ski heißen Minztee statt Obstler.

Le Mélézin, Courchevel, Frankreich: Wintersport-Glamour

Das „St. Tropez des Wintersports“ feiert in dieser Saison sein 70-jähriges Jubiläum. Im „Les Trois Vallées“ gelegen, dem größten zusammenhängenden Skigebiet weltweit, bietet Courchevel herrliche Abfahrten auf insgesamt 600 Kilometern. Wem die Füße schon kribbeln, sobald er eine Skipiste sieht, der findet im Aman Le Mélézin die ideale Unterkunft für einen Schnellstart: Das Resort liegt direkt an der Abfahrt Bellecôte – ein Schritt aus der Tür führt mitten auf die Piste.

www.aman.com

ots/wk

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben