Sommer, Sonne, Hitze, Durst … an heißen Tagen sollten wir besser keine kalten Getränke zu uns nehmen!

22 Aug
2016
chamomile-829538_640

Bild: Pixabay

Frankfurt am Main / Königstein im Taunus – Bei großer Hitze sollten wir eher zu Getränken mit Zimmertemperatur greifen!

Wenn wir an heißen Sommertagen so richtig schwitzen, verlieren wir viel Flüssigkeit und wünschen uns nichts sehnlicher, als ein eiskaltes Getränk! Doch dieses bewirkt aber eher das Gegenteil, denn Eiskaltes muss unser Körper vor dem Marsch durch den Organismus erst einmal auf eine verträgliche Temperatur erwärmen.

Um diese Temperatur-Differenz zu überwinden, benötigt unser Körper viel Energie. Diese spüren wir in Form von Wärme: Wir beginnen zu schwitzen!

Optimal sind deshalb Getränke mit Zimmertemperatur, denn diese muss der Körper weder erwärmen noch kühlen.

Deshalb wird in heißen Gegenden – wie zum Beispiel in Afrika oder Indien – meist lauwarmer Tee getrunken!

gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben