Eines der wichtigstes Jahres-Ereignisse der Venezianer ist der wohl schönste und spektakulärste Ruderwettkampf der Stadt

1 Jul
2016
2341315961_383b42a3e4_o

Bild: Norma Gòmez

Venedig – Startschuss für Venedigs spektakulärste Regatta … Logenplatz im Aman Venice – Am ersten Sonntag im September – in diesem Jahr der 04. September – findet eines der wichtigsten Ereignisse im Jahreskalender der Venezianer statt.

Wenn sich die bunten Ruderboote auf dem Canal Grande zum Corso formieren, ist es soweit: Die ‚Regata Storica‘ beginnt – und damit der wohl schönste und spektakulärste Ruderwettkampf der Stadt. Dem legendären Wettrennen geht eine Schiffsparade mit historischen Booten, hunderten Schauspielern in prunkvollen Brokatkostümen und in Tracht gekleideten Gondolieri voraus.

Venedig scheint ins 15. Jahrhundert zurückversetzt: Angeführt wird der Schiffscorso auf dem Kanal von einem Bucintoro, einer prachtvollen goldenen Galeere, in der sich venezianische Dogen chauffieren ließen. Es folgen die reich verzierten Kriegsschiffe und schließlich auch die Barken der gehobenen venezianischen Schichten.

Nach so viel Pomp und Prunk wollen die Zuschauer nur eines sehen – den Wettkampf. Die Gondolieri treten in Altersgruppen und nach Bootstyp gestaffelt auf der acht Kilometer langen Strecke an. Die jüngsten Ruderer sind gerade einmal im Teenager-Alter. Auch Frauen tragen einen der vier Wettstreite aus.

Das ‚Aman Venice‘ bietet seinen Gästen einen einzigartigen Ausblick auf das farbenfrohe Spektakel: Der Palazzo, der das Hotel beherbergt, liegt direkt an der etwa vier Kilometer langen Hauptwasserstraße der Lagunenstadt. Aus den meisten der 24 Suiten können die Gäste den Canal Grande sehen und haben somit einen herrlichen Blick auf das Geschehen. Das ist nicht selbstverständlich:

Auf den Treppen am Kanal und den schwimmenden Tribünen drängen sich zehntausende Zuschauer und feuern ihre Lieblingsteams an. Viele Venezianer sichern sich deshalb schon frühzeitig einen der begehrten Plätze mit guter Sicht. Die hoteleigene Terrasse des Aman Venice, die in einem der seltenen Privatgärten Venedigs liegt, ist einer der exklusivsten Logenplätze unter freiem Himmel. – www.aman.com

ots/gw

Der Ursprung des Rennens reicht Jahrhunderte zurück und ist wahrscheinlich auf die Mitte des sechzehnten Jahrhunderts zurückzuführen, wo die Besatzungen der vielen Schiffe der Serenissima trainieren mussten, um ihre Fähigkeiten aufrechtzuerhalten.

Heute sind die vier Wettbewerbe nach Alterskategorien und Bootstypen aufgeteilt: Das beliebteste und aufregendste ist das Rennen der Champions Gondolini (kleine und schmale und damit schnelle Boote für zwei Personen), die auf dem Canal Grande bis zur Ziellinie vor dem Floß, auf dem sich die spektakuläre Seebühne vor dem Palast Ca´Foscari befindet, sausen.

http://www.campingrialto.com/de/was-zu-machen/wichtige-termine-2016/regata-storica-de-2016.html  –  http://www.regatastoricavenezia.it/

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben