‚Open Air‘ in Königstein im Taunus: Zum 11. Mal „Rock auf der Burg“ – und zum ersten Mal mit internationalen Bands!

26 Mai
2016

2016_RockaufderBurg_Facebook_PostingbildKönigstein im Taunus – „Rock auf der Burg“ findet in diesem Jahr am 27. August zum elften Mal auf der ‚Burg Königstein‘ statt – jedoch gibt es das ‚Open Air‘ aber schon seit mittlerweile 33 Jahren und ist eine feste Größe im Rhein-Main-Gebiet.

Das Konzept beinhaltet, Nachwuchsbands die Möglichkeit zu geben, mit bekannteren Bands vor weit über 2.000 Besuchern aufzutreten. Organisiert und durchgeführt wird das Festival von Ehrenamtlichen, insbesondere durch Mithilfe der Rock AG und dem Jugendhaus Königstein ‑ eine Veranstaltung von Jugendlichen für Jugendliche.

Erwirtschaftete Gewinne werden zu 100 Prozent in gemeinnützige (Folge-)Projekte – wie beispielsweise Nachwuchswettbewerbe und Benefizkonzerte – investiert, was eine erhebliche Differenzierung zu den kommerziell ausgerichteten Großveranstaltungen darstellt.

Nach einem Jahr Pause wollen die Organisatoren in diesem Jahr frischen Wind in die historische Burgruine bringen und starten mit einer Sensation: Zum ersten Mal in der Geschichte der Rock AG e.V. werden internationale Bands Königstein rocken. So zum Beispiel eine der erfolgreichsten und verkaufsstärksten Bands Südafrikas. Sie steht für qualitativen Rock und eine beeindruckende Live-Show: Bühne frei für ‚Prime Circle‘!

Weitere Bands werden demnächst veröffentlicht – s. auch unter:  www.rockaufderburg.de

gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben