LA STRADA 2016: Zum „22. Internationalen Festival der Straßenkünste“ vom 09.-12.06. kommen Künstler aus aller Welt nach Bremen!

26 Mai
2016
lastrada_perkyfiddle_sagmalspaghetti

Bild: LA STRADA

Bremen – Vom 09. bis 12. Juni kommen zum 22. Mal Künstler aus der ganzen Welt nach Bremen und präsentieren ihre Straßenkünste. Das Festival lädt die Besucher ein, alltägliche Orte in der Innenstadt und in den Wallanlagen aus einer neuen Perspektive zu erleben.

Gewohnte Wege verlassen, die Geschwindigkeit drosseln und sehen, wie Kunst und Stadtraum miteinander verschmelzen: Das ist LA STRADA! Rund 20 Gruppen aus 11 Ländern zeigen Akrobatik, Musik, Tanz, Clownerie, Jonglage, Puppenspiel und Installationen … 120 Shows sind zu bewundern!

LA STRADA ist europaweit für sein innovatives und unkonventionelles Programmkonzept bekannt. Und am Ende geht traditionell der Hut herum! – Das Programmheft mit allen Informationen rund um das Festival ist ab 31. Mai in diversen Buchhandlungen sowie in der Bremer Touristik Zentrale für 3,– Euro erhältlich.

THEATER GAJES eröffnet mit AGORA PHOBIA das Festival am Donnerstag, 09. Juni um 22:15 Uhr, auf dem Domshof.
Eine Sternstunde des europäischen Straßentheaters!

Mit ungewöhnlichen Bildern und überraschenden Einfällen zeigt THEATER GAJES ein Szenario zum Thema ‚urbane Stadtentwicklung‘, das von der ersten bis zur letzten Minute das Publikum fesselt. Mit optischen Tricks, fahrenden Großobjekten, agilen Darstellern und spannender Live-Musik, lässt die Gruppe die perfekte Illusion einer Großbaustelle entstehen.

Eine der skurrilsten Baumaßnahmen, die die Stadt je gesehen hat, nimmt ihren Lauf: Nervöse Bagger, geplatzte Wasserleitungen, visionäre Architekten, ambitionierte Politiker und akrobatische Handwerker werden Hauptdarsteller in einer grotesken Soap-Opera, die – gespickt mit Andeutungen auf reale Baudesaster – manchen Baunagel auf den Kopf trifft. Die Produktion wird gefördert von der Sparkasse Bremen und ist ein Geschenk an alle Bremerinnen und Bremer!

LA STRADA-Gala am 11. und 12. Juni

lastrada_abacus_sagmalspaghetti

Bild: LA STRADA

Diese fröhliche Gala ist tagsüber eine willkommene Abwechslung zum Angebot in der Stadt. Hier zeigen Künstler ihre Darbietungen und verbinden die Nummern zu einem einzigartigen Programm. Restkarten zum Preis von 28,– Euro / 21,– Euro sind an der Abendkasse erhältlich!
Zum ersten Mal wird in diesem Jahr ein ‚BUTEN UN BINNEN EXTRA‘ mit den schönsten Momenten der LA STRADA-Gala am Montag, 13. Juni, von 18:15–19:30 Uhr, im RADIO BREMEN FERNSEHEN zu sehen sein.

LA STRADA ist zugänglich für alle – und wirbt als eintrittsfreie Veranstaltung für ein friedvolles und tolerantes Miteinander. Das Festival steht für andersartige Lebenskonzepte und weltumspannende Kulturprogramme. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Erleben!

Programmübersicht:

Donnerstag, 09. Juni, 22:15 Uhr: LA STRADA – ERÖFFNUNG, Domshof – THEATER GAJES: AGORA PHOBIA … Ein Geschenk der Sparkasse Bremen! – Skurriler Bauwahnsinn in Bremens Innenstadt!
Freitag, 10. Juni, 18:00-23:15 Uhr: Innenstadt / Wallanlagen – Straßenkünste aus der ganzen Welt
23:00-00:30 Uhr: LA STRADA – AFTERGLOW MIT DJ BADRE – Wiesenbühne Tanzfläche frei!
23:00 Uhr: LA STRADA – AFTERSHOWPARTY – Lila Eule LA STRADA@SUPAGROOVE
Samstag, 11. Juni, 14:00-21:30 Uhr: Innenstadt / Wallanlagen – Straßenkünste aus der ganzen Welt
20:15 Uhr: LA STRADA – GALA – bremer shakespeare company – Die Highlights des Festivals an einem Abend
21:00-23:30 Uhr: LA STRADA – AFTERGLOW MIT DJ BADRE – Wiesenbühne Tanzfläche frei!
Sonntag, 12. Juni, 14:00-20:30 Uhr: Innenstadt / Wallanlagen – Straßenkünste aus der ganzen Welt
20:15 Uhr: LA STRADA – GALA – bremer shakeaspeare company – Die Highlights des Festivals an einem Abend

Weitere Informationen unter: www.lastrada-bremen.de

gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben